Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sunbeamclub-Deutschland
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 330 mal aufgerufen
 Sunbeam Forum
onkel-benz Offline

CM

Beiträge: 30

04.01.2013 09:53
Elektrik umpolen Alpine Serie 1 Antworten

Ein gesundes Neues Jahr an alle Sunbeam Freunde
Nach längerer Sunbeamabstinenz hab ich nun gleich 2 Exemplare in der Garage auf dem Weg zurück zur Straße.

Was muß ich bei der Änderung von "+" geerdet zu "-" geerdet beachten ? (außer Lichtmaschine und Batterie umpolen)
Wie verhalten sich die Instrumente und anderen elektrischen Abnehmer(Anlasser,Tankgeber ,Uhr etc.?

DJ Offline

CM


Beiträge: 657

04.01.2013 15:13
#2 RE: Elektrik umpolen Alpine Serie 1 Antworten

Hallo Daniel,

hab mich mangels Masse bisher nicht um so einen Umbau kümmern müssen.
Falls es nur um den Anschluß von aktuellem Zubehör (Telefon, Navi,...) gehen sollte, kannste auch einfach eine Steckdose so einbauen daß ihr normalerweise Masse führendes Gehäuse gegenüber der Karosserie isoliert ist.
Sie muß dann nur "falsch" verdrahtet werden.
Also den Pluspol der Dose über eine Sicherung an die Karosserie, und das Dosengehäuse an den Kabelbaum.
Dann sieht es nach außen aus, als ob sie in einem Fahrzeug mit Minus an Masse sitzen würde.

Gruß
Dietmar

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.176

04.01.2013 16:56
#3 RE: Elektrik umpolen Alpine Serie 1 Antworten

Hi Daniel,

lange nichts gehoert von Euch.

Fruehe Serien umzupolen geht deutlich einfacher da der Drehzahlmesser mechanisch angetrieben ist. Folgendes faellt mir dazu ein:

- die Gleichstromlima muss vorbereitet werden. Dazu kurz mit +12V auf den Anschluss fuer die Feldwicklung tippen
- Tankgeber tut ohne weiteres
- die Uhr mit Sicherheit nicht wenn sie nicht umpolbar ist

Ist schon lange her dass ich das mit meiner Serie 1 gemacht habe...

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.176

05.01.2013 09:29
#4 RE: Elektrik umpolen Alpine Serie 1 Antworten

P.S.

Falls Du ein Amperemeter hast musst Du natuerlich die Polaritaet umpolen, oder die Anzeige invertiert interpretieren.Dazu einfach die beiden dicken Kabel auf der Rueckseite umtauschen.

Ein evtl. verbautes Radio muss definitiv umgepolt werden. Alte Geraete haben dazu u.U einen Schalter. Wenn nicht kann eine Rundfunk und Fernsehwerkstatt den Umbau vorehmen.

Alles andere sollte problemlos funktionieren. Es wird jedoch empfohlen auch die Zuendspule aus Lebensdauergruenden umzupolen...

Guten Rutsch »»
 Sprung  
Sunbeamclub-Deutschland
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz