Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sunbeamclub-Deutschland
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 542 mal aufgerufen
 Sunbeam Forum
Mark T. Offline




Beiträge: 42

23.06.2015 10:07
Ausgleichsbehälter - Header Tank Antworten

Da mein Ausgleichsbehälter so löchrig war wie ein schweizer Käse und der 4. Kühlerbauer die Reparatur verweigert hat, bin ich auf der Suche nach Ersatz in England fündig geworden.

http://www.ebay.co.uk/itm/Sunbeam-Tiger-...%3D141605942875


Der Tank ist zwar nicht wie das Original, aber die Qualität ist gut, die Optik passt auch so weit und der Verkäufer "Paul" ist sehr nett und verschickt schnell.


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
bernd Online

CM


Beiträge: 3.178

23.06.2015 18:27
#2 RE: Ausgleichsbehälter - Header Tank Antworten

Ja das Teil ist wirklich gut. Solide Naehte, exakte Passform und sehr nah am Original. Habe mir auch einen fuer alle Faelle zugelegt. Allerdings hat mein Kuehlerbauer nicht aufgegeben und den originalen wieder hingekriegt. Er hat es ber kategorisch abgelehnt einen weiteren zu machen. Jeder Riss des versproedeten Messings musste zunaechst von innen hartgeloetet werden ! Er war not amused....

Thomas Offline

CM


Beiträge: 1.027

24.06.2015 09:53
#3 RE: Ausgleichsbehälter - Header Tank Antworten

.. eine echte Alternative der Repro Tank . Original schlecht zu bekommen und - wie schon von Bernd beschrieben -
oftmals in desolatem Zustand. Von den Preisen in Amiland für gute Ware ganz zu schweigen.

bernd Online

CM


Beiträge: 3.178

26.06.2015 17:51
#4 RE: Ausgleichsbehälter - Header Tank Antworten

Und die haeufigste Quelle fuer " Hitzeprobleme" beim Tiger...

hh1725 Offline



Beiträge: 20

27.06.2015 10:34
#5 RE: Ausgleichsbehälter - Header Tank Antworten

Warum?

bernd Online

CM


Beiträge: 3.178

27.06.2015 13:14
#6 RE: Ausgleichsbehälter - Header Tank Antworten

Weil das Kuehlsystem keinen Druck aufbauen kann ...

Tigerrr ( gelöscht )
Beiträge:

28.06.2015 16:13
#7 RE: Ausgleichsbehälter - Header Tank Antworten

... das ist immer so wenn eine Undichtigkeit/Leckage vorliegt, wo auch immer! Ich habe jetzt noch nicht genau in das Innere des originalen Behälters geschaut, zumindest auf dem gezeigten Foto könnte da noch eine Kammer/Blech vorhanden sein, oder warum den aufwändigen Wulst mit Naht, es scheint nicht nur eine einfache runde Blechdose zu sein.
Wie schaut es in dem Nachbau aus ?

Gruß
Thomas

Camaro Offline



Beiträge: 115

28.06.2015 17:18
#8 RE: Ausgleichsbehälter - Header Tank Antworten

Die Wulst kommt daher, dass an dieser Stelle die 2 tiefgezogenen Tankhälften einfach zusammengelötet wurden.
Der Tank hat im Inneren keine weiteren Einbauten, es ist einfach in der großserie billiger gewesen den Tank aus 2 Tiefziehteilen die nahezu identisch sind zu bauen als ein Stück Rohr mit klöppeböden zu verschweißen.
Der Aluminiumtank hat die ohne Frage deutlich höhere Qualität als der originale, schon allein weil die unsägliche Spannungsrisskorrosion, welche tiefgezogene Messingteile gerne ereilt nicht einsetzen kann.

 Sprung  
Sunbeamclub-Deutschland
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz