Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sunbeamclub-Deutschland
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 738 mal aufgerufen
 Sunbeam Forum
Seiten 1 | 2
Jens Offline



Beiträge: 4

19.05.2020 22:17
Anhänglast Antworten

Hat jemand eine Info für die zulässige Anhängelast eines Alpine 4GT? Meine Fahrzeugpapiere schweigen dazu.

hb289 Offline

CM


Beiträge: 766

20.05.2020 08:10
#2 RE: Anhänglast Antworten

Dazu sollte Stefan Häuser zumindest etwas helfen können.
Der hat an seinem Tiger eine Anhängerkupplung.
Sind zwar nicht die gleichen Autos aber als Anhaltspunkt kann es ja dienen.

Heiko

Präsi

Tiger Neuling Offline




Beiträge: 160

20.05.2020 10:55
#3 RE: Anhänglast Antworten

Hallo,
gibt es Bilder von der Anhängekupplung bzw. ist die noch beschaffbar? Das wäre für mich sehr interessant, da ich dann mit Fahrradträger unterwegs sein könnte. Auf die Heckklappe zwei Fahrräder zu schnallen scheidet aus ....

DJ Offline

CM


Beiträge: 657

20.05.2020 16:18
#4 RE: Anhänglast Antworten

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.202

20.05.2020 18:00
#5 RE: Anhänglast Antworten

Dietmar,

das ist die englische Variante, die hierzulande leider keine Chance auf Zulassung hat. Aber die 900kg Anhängelast sind sicherlich ein ganz guter Richtwert. Genau kann es wohl nur Stephan sagen, der eine Westfalia - wenn auch für einen Tiger - eingetragen bekommen hat...

DJ Offline

CM


Beiträge: 657

20.05.2020 18:07
#6 RE: Anhänglast Antworten

Bernd,

schon klar, aber man muss das Teil ja nicht als AHK eintragen lassen.
Es könnte als Basis einer Fahrradträgerhalterung deklariert werden.
Dann wäre auch die AH-Last nebensächlich, weil sie weiterhin nicht eingetragen werden muss.

DJ Offline

CM


Beiträge: 657

20.05.2020 22:24
#7 RE: Anhänglast Antworten

Es gäbe auch noch einen einfacheren Ansatz ohne AHK.

Der Eigenbau eines Trägersystems, bei dem nach der Demontage kein Bauteil am Fahrzeug verbleibt.
Sowas läuft unter temporär genutzten Anbauten und sollte vergleichbar z.B. mit Dachträgersystemen nicht eintragungspflichtig sein.

Wie man sowas umsetzen könnte?
Ein guter Meter massiver Vierkantstahl und ein paar selbstsichernde Klemmriegel für Anhängerbracken sollten eigentlich fast schon reichen.

Meinen Alpine hatte ich bei der Restauration auf einem Kippwagenheber.
Der Adapter dafür steckte in den beiden Wagenheberaufnahmen.
Die verlaufen hinten scheinbar parallel und sind recht massiv ausgeführt.
Die Fixierung des Adapters erfolgte über die Stoßstangenverschraubungspunkte.



Die Fixierung der Trägerstangen könnte man durch die Klemmriegel erreichen.
Die sollten von unten in die Stoßstange greifen und sich von hinten in deren Rundung abstützen.
Es wären dann keinerlei Änderungen am Fahrzeug erforderlich und für Montage würde noch nicht mal Werkzeug benötigt.

Shit, irgendwie denke ich jetzt schon drüber nach, mir sowas mal zu bauen.

Gruß
Dietmar

Jens ( Gast )
Beiträge:

20.05.2020 23:35
#8 RE: Anhänglast Antworten

Beeken-online.com führt eine Hängerkupplung im Programm

Tiger Neuling Offline




Beiträge: 160

21.05.2020 13:51
#9 RE: Anhänglast Antworten

Habe ich auch gestern abend gesehen. Allerdings bestehen sie darauf, die Kupplung selbst zu montieren, und da bin ich aus Erfahrung sehr misstrauisch, sprich ich gebe meine Autos nur sehr ungern aus der Hand.
Aber immerhin gibt es eine Lösung, selbst wenn sie ca. 1.200 Euro kostet.
Vielleicht sollte ich auch einfach warten, bis das Auto (ENDLICH!!!) hier ist....

Tiger Neuling Offline




Beiträge: 160

21.05.2020 13:54
#10 RE: Anhänglast Antworten

@Dietmar: vielleicht können wir uns Ende des Jahres zusammen schließen, wenn Du magst? Dann finden wir schon eine Lösung!

rootesjunkie Offline

CM


Beiträge: 421

21.05.2020 16:40
#11 RE: Anhänglast Antworten

Evtl habe ich auch eine andere Quelle für eine Neue Hängerkupplung. Ohne Montage.
Melde mich bei dir.


B382100315 LRX FE
www.rootesgarage.com

DJ Offline

CM


Beiträge: 657

04.07.2020 15:18
#12 RE: Anhänglast Antworten

Fertig.


Demontiert sieht man nur diese Laschen und einen Teil der Steckdose.


Zwei E-Bikes belasten weniger:

Präsident Offline

CM


Beiträge: 825

08.07.2020 20:54
#13 RE: Anhänglast Antworten

ich möchte ja kein Fahrrad transportieren - Thomas wie sieht es jetzt aus mit einer richtigen Anhängerkupplung?

Jens Offline



Beiträge: 4

18.07.2020 09:59
#14 RE: Anhänglast Antworten

Von der DEKRA in Dessau habe ich eine Bescheinigung zur Anhängelast für meinen Alpine bekommen: 450 Kg, was für einen kleinen Anhänger ausreicht.

DJ Offline

CM


Beiträge: 657

18.07.2020 17:01
#15 RE: Anhänglast Antworten

Musterbericht des TÜV-Rheinland vom 10.08.1967 für Alpine V8:
ohne Bremse: 500kg
mit Bremse: 865kg

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Sunbeamclub-Deutschland
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz