Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sunbeamclub-Deutschland
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 176 mal aufgerufen
 Sunbeam Forum
Christian Offline



Beiträge: 23

31.12.2022 13:21
Motorüberholung Antworten

Hallo,
mein Name ist Christian, ich bin neu bei Euch im Forum, vielen Dank für den schnellen und unkomplizierten Zugang!

Ich besitze einen Alpine Serie I BJ. 1960 mit einen Motor Serie V 1725ccm.
Wir sind gerade dabei, mein Sohn Lukas und ich (mein Sohn ist der hier der Fachmann) den kompletten Motor zu überholen! :)

Nun hätten wir eine kurze Frage:

Aktuell haben die Zylinder einen Bohrdurchmesser von 82,26mm (Übergröße 030).
Die Zylinderlaufbahnen müssen nun neu gebohrt und gehont werden, nun die Frage:
Lt. Handbuch ist das größte Übermaß 040, kann auch die Übergröße 060 bei diesem Block gebort werden wenn es nötig werden sollte?
(evtl. sind die Riefen schon zu tief!)

Vielen Dank schon mal, wir freuen uns schon auf Eure Antworten!

Gruß Christian & Lukas

Präsident Offline

CM


Beiträge: 894

31.12.2022 13:56
#2 RE: Motorüberholung Antworten

Hallo Christian & Lukas schön dass Ihr dabei seid. Für diese Frage kann ich Euch leider nicht weiterhelfen aber entweder Thomas E. oder Bernd D. die ALPINE Spezialisten können Euch da bestimmt helfen und melden sich auch bestimmt bald. Ob es 0.60 Kolben überhaupt gibt ist die Frage?!

Thomas Offline

CM


Beiträge: 1.044

31.12.2022 14:47
#3 RE: Motorüberholung Antworten

Hallo Christian und Lukas,
willkommen im Sunbeam Forum,

sollte es notwendig sein über das 4. Schleifmaschine zu gehen ist das ohne weiteres möglich . Kolben in +.050 gibt es bei Arnoud - Rootes post vintage spares - in Holland. Vielleicht hat ja auch Thomas G. noch etwas in seinem Fundus.
Bei .060 könnte ich evtl. aushelfen mit einem Satz der knapp 400 km gelaufen ist und dann gegen noch etwas größers getauscht wurde.

Gruß, Thomas

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.350

31.12.2022 15:01
#4 RE: Motorüberholung Antworten

Auch von mir ein herzliches Willkommen. Serie1 ist super ;-)
Die beiden anderen waren bereits schneller, aber würde euch wie Thomas zu den +0.050" Kolben von Rootes Parts in Holland raten. Wenn die Riefen allerdings bereits zu tief sind kann man auch Buchsen reinziehen lassen. Braucht aber einen versierten Motorenbauer, der sich mit Zollmaßen auskennt.

P.S. Sehe gerade, das ihr offensichtlich aus Weikersheim kommt. Nicht allzu weit von mir...

Christian Offline



Beiträge: 23

31.12.2022 15:19
#5 RE: Motorüberholung Antworten

Hallo zusammen,

vielen Dank für die schnellen Antworten!

Dass es ein 050er Übermaß gibt hatten wir noch nicht herausgefunden, vielen Dank für den Tipp!
Auf der empfohlenen Internetseite habe ich mich eben umgesehen.

Wir wünschen einen guten Start ins neue Jahr!

Gruß Christian & Lukas

«« Journal
 Sprung  
Sunbeamclub-Deutschland
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz