Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sunbeamclub-Deutschland
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 250 mal aufgerufen
 Sunbeam Forum
Gast
Beiträge:

18.02.2009 10:26
Zündzeitpunkte Antworten

Hallo,
hat jemand eine Liste über die maximalen Frühzündungswerte vor OT, der einzelnen Alpinemotoren (1592ccm + 1725ccm)?
Und bei welcher Drehzahl wird der Max. Wert erreicht?

Viele Grüße
Andreas

Thomas Offline

CM


Beiträge: 1.027

18.02.2009 13:33
#2 RE: Zündzeitpunkte Antworten

Hallo Andreas,
ich habe zwar hier ein paar Werte aus dem Reparaturhandbuch aber die kennst Du sicherlich
auch. Falls nicht, sage Bescheid und ich gebe sie Dir durch.
Weitere Werte in den einzelnen Drehzahlbereichen würden mich auch interessieren. Damit wäre
meine 123 Ignition noch besser einstellen.

Grüße

Thomas

Gast
Beiträge:

18.02.2009 15:52
#3 RE: Zündzeitpunkte Antworten

Genau darum geht es...

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.202

20.02.2009 19:47
#4 RE: Zündzeitpunkte Antworten

Also dann holen wir mal aus. Für 1725cc mit Verteiler Lucas 41077 gelten :

Zündzeitpunkt statisch: 6-10°

Mechanische Verstellung:

1000Umin - 2-6°
1500Umin - 8-10°
2000Umin - 15-19°
3000Umin - 24-28°
3500Umin - 24-28°

Keine Verstellung unter unter 500Umin

Vacuum Verstellung:

11HG Zoll - 4-6°
7HG Zoll - 3-5°
5HG Zoll - 0.5-3°
2.5HG Zoll- 0-0.5°

Keine Verstellung unter 2HG Zoll


Alles natürlich STD Werte , d.h logischerweise nicht representativ für hoch verdichtete Rennmotoren


Thomas Offline

CM


Beiträge: 1.027

20.02.2009 20:03
#5 RE: Zündzeitpunkte Antworten

Zitat von bernd


Alles natürlich STD Werte , d.h logischerweise nicht representativ für hoch verdichtete Rennmotoren


So hoch solls ja gar nicht werden

Sunbeamer Offline

CM


Beiträge: 1.029

20.02.2009 20:09
#6 RE: Zündzeitpunkte Antworten
Und ich dachte "Hoch soll er leben!"

Danke Bernd..

Viele Grüße
Andreas

So, ich schau mal wieder rein!

Thomas Offline

CM


Beiträge: 1.027

20.02.2009 20:12
#7 RE: Zündzeitpunkte Antworten

Diamanten wollte ich nicht damit pressen , dachte so an 10,5 :1 .
Ein Wert der mit meiner neuen Nockenwelle harmonieren sollte.

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.202

20.02.2009 20:14
#8 RE: Zündzeitpunkte Antworten

Kostet ein Bier beim nächsten Regiotreffen

Sunbeamer Offline

CM


Beiträge: 1.029

20.02.2009 20:16
#9 RE: Zündzeitpunkte Antworten


Deine Angaben würden sich auch mit meinen Messungen bis 3000 U/min decken.
Also über 3500 U/min wird sich nichts weiter verändern? Ist dann also max.?

Viele Grüße
Andreas

So, ich schau mal wieder rein!

Sunbeamer Offline

CM


Beiträge: 1.029

20.02.2009 20:17
#10 RE: Zündzeitpunkte Antworten

Ein Bier nur? Ich mach Dir mit dem Strohhalm sogar den Schaum drauf.

Viele Grüße
Andreas

So, ich schau mal wieder rein!

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.202

20.02.2009 22:43
#11 RE: Zündzeitpunkte Antworten

Richtig mehr als Max. Verstellung bei 3500 Umin geht nicht...

Sunbeamer Offline

CM


Beiträge: 1.029

21.02.2009 09:50
#12 RE: Zündzeitpunkte Antworten

Das sind jetzt Werte aus den Sechzigern. Welchen Einfluß hat denn unser heutiges Benzin? Könnte man nicht ein paar Grad dazu geben?
Das muß man wohl auf einer Rolle testen? Oder?

Viele Grüße
Andreas

So, ich schau mal wieder rein!

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.202

21.02.2009 11:19
#13 RE: Zündzeitpunkte Antworten

Benzin,d.h. Oktanzahl ist natürlich wichtig aber noch entscheidender ist die Verdichtung. Meine Erfahrung ist, das die Vierzylinder bei erhöhter Verdichtung selbst mit bestem Benzin schnell zum Klopfen neigen. Ergo nicht zu viel Frühverstellung...

 Sprung  
Sunbeamclub-Deutschland
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz