Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sunbeamclub-Deutschland
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 2.187 mal aufgerufen
 Sunbeam Forum
Sabinchen Offline



Beiträge: 7

26.06.2008 18:24
Kauf einer Sunbeam Alpine Antworten

Hallo zusammen,
sind kurz davor eine Sunbeam Alpine mit 1600cc zu kaufen.
Könnt Ihr mir ein paar Tipps geben worauf ich besonders achten muss, bzw. was recht bekannte Schwachstellen sind?
Die Bodenwanne sowie die Batterieschale sollen recht empfindlich sein.

Bin über jede Hilfe dankbar

Lg Sabine

DJ ( Gast )
Beiträge:

26.06.2008 19:36
#2 RE: Kauf einer Sunbeam Alpine Antworten

Hallo Sabinchen,

stell doch einfach mal mehr Details zu dem Angebot und ein paar zusätzliche Kontaktinfos rein.
Wo steht das gute Stück, welche Version, Zustand, Preis,.......
Stell ruhig auch mal ein paar aussagekräftige Bilder mit rein.

Es gibt übrigens auch so den einen oder anderen interessanten Bericht über die Alpine und Tiger.
Kleiner Auszug der mir bekannten:
Markt Aug 88
Markt Feb 93
Markt Okt 98 (Kaufberatung)
Motorklassik Jan 93
Oldtimer Praxis Okt 96
Oldtimer Praxis Okt 06
Englische Literatur gibt es auch noch eine Menge.

Den Besuch von Regional- oder dem Anfang August stattfindenden Jahrestreffen kann ich selber nur empfehlen.
Ich habe bei solchen Gelegenheiten bis jetzt immer nur sehr nette und hilfsbereite Leute getroffen, die sich teilweise schon Jahrzehnte mit den Fahrzeugen beschäftigen. Da ist ein Erfahrungspotential vorhanden, das nicht zu unterschätzen ist.
Eventuell findet sich ja auch so die Gelegenheit, die verschiedenen Fahrzeugausführungen unterscheiden zu lernen und eventuell auch eine Art "vernunftorientierten Begleitschutz und Berater" für Besichtigungen aufzutreiben.

Viel Erfolg!

Gruß
Dietmar

rootesjunkie Offline

CM


Beiträge: 420

29.06.2008 15:12
#3 RE: Kauf einer Sunbeam Alpine Antworten

Hallo Sabine,

da kann ich dem Dietmar nur zustimmen.Schau dir erstmal einige Alpine`s an bevor du einen kaufst.
Bei einem Alpine sollte die Blechsubstanz ordentlich geprüft werden, insbesondere den Schwellerbereich. Ist er da noch nie geschweißt worden ist meist die ganze Karrosse noch in Ordnung. Die Bodenbleche dürften wenn nur mittig faul sein, wenn sie vorne zur Spritzwand mit dem Innenschweller durchgerostet sind läst das nichts Gutes erwarten. Die Türen sollten ein ordentliches gleichmäßiges Spaltmaß haben. Die Technik ist wenn alles funtioniert wie es soll recht anspruchslos und ggf. leicht und günstig zu überholen/erneuern. Die Stoßstangen sollten möglichst nicht krumm sein da es keine Reproteile gibt und somit sind Gute teuer.
Du kannst mich aber auch gerne mal anrufen dann kann ich dir weitere Infos geben.


Viele Grüße
Thomas
01774904564

Ach ja, ich habe auch noch einen Alpine Serie 5 Bj 1968 auf Lager.

Angefügte Bilder:
03042008052.jpg  
Sabinchen Offline



Beiträge: 7

30.06.2008 00:30
#4 RE: Kauf einer Sunbeam Alpine Antworten
So, erstmal Danke für die fixe Antwort, ich versuch mal nen paar Bilder reinzustellen.
Ist ´ne Alpine Baujahr 62 für 7000 €, Linkslenker, weiße Lackierung mit Speichenfelgen.
So nu der Spam mit den Bildern Viel Spaß beim gucken und beurteilen

P.S. ich hoffe der Link wird ned zu lang
Angefügte Bilder:
Sunbeam 004.jpg   Sunbeam 009.jpg   Sunbeam 013.jpg   Sunbeam 014.jpg   Sunbeam 018.jpg  
Sabinchen Offline



Beiträge: 7

30.06.2008 00:34
#5 RE: Kauf einer Sunbeam Alpine Antworten
hier gehts weiter :)
Angefügte Bilder:
Sunbeam extra foto-2 015.jpg   Sunbeam extra fotos 016.jpg   Sunbeam extra fotos 017.jpg   Sunbeam extra fotos 018.jpg   Sunbeam extra fotos 019.jpg  
Sabinchen Offline



Beiträge: 7

30.06.2008 00:39
#6 RE: Kauf einer Sunbeam Alpine Antworten
und noch weiter ....
Angefügte Bilder:
Sunbeam extra fotos 001.jpg   Sunbeam extra fotos 010.jpg   Sunbeam extra fotos 020.jpg   Sunbeam extra fotos 024.jpg   Sunbeam extra fotos 025.jpg  
Sabinchen Offline



Beiträge: 7

30.06.2008 00:41
#7 RE: Kauf einer Sunbeam Alpine Antworten
und nochmal weiter...
Angefügte Bilder:
Sunbeam extra fotos 011.jpg   Sunbeam extra fotos 012.jpg   Sunbeam extra fotos 013.jpg   Sunbeam extra fotos 014.jpg   Sunbeam extra fotos 015.jpg  
Sabinchen Offline



Beiträge: 7

30.06.2008 00:44
#8 RE: Kauf einer Sunbeam Alpine Antworten
Ich hoffe Euch raucht ned der Kopf.. aber das dürften genügend Fotos sein.
Der Wagen steht atm in Holland.

Liebe Grüße
Sabinchen
DJ ( Gast )
Beiträge:

30.06.2008 08:35
#9 RE: Kauf einer Sunbeam Alpine Antworten

Hallo Sabine,

so schnell raucht der Schädel schon nicht.

Sieht auf den ersten Blick ja recht gut aus, soweit man das anhand der Bilder so feststellen kann.
Was mich allerdings doch etwas vorsichtig machen würde, sind die alten Nummernschilder aus Ami-Land.
Sieh das folgende bitte einfach nur als gut gemeinten Warnhinweis, was einem so alles begegnen kann.

Eine Erfahrung aus meiner eigenen Schraubervergangenheit:
Ich hatte vor Jahren selber mal einen Triumph GT6 mit US-Historie als reinen Technikspender gekauft. Das Blech war mir egal, aber erschreckend war es schon, was ich dann so alles gefunden habe. Teilweise sehr brutal grob wieder in Form gebrachte Bleche, auf die zentimeterdick eine komische Pampe aufgetragen war. So kann man auch Unfall- und Rostschäden kaschieren. Sogar die Bodenbleche, an denen ja "nur die Sitze und Gurte befestigt sind", waren nur durch recht dünne GFK-Wannen in ersetzt worden. Deren Form war sehr gut dem originalen Blech nachmodelliert, aber die Haltbarkeit? Das ganze war so gut versteckt, dass es erst auf den zweiten Blick auffallen konnte.

In USA gibt es oft ein anderes Verständnis von einem guten Zustand, als in in einigen Ländern hier auf dem Kontinent. Leider werden deshalb auch oft ziemliche Grotten einfach unter Spachtel, GFK und schönem Lack versteckt.
Sowas wird dann oft als gutes Fahrzeug eingestuft.
Andererseits gibt es drüben auch viele Fahrzeuge mit guter und unverpfuschter Blechsubstanz. Die haben dann schon mal teilweise mit vernachlässigter Technik, skurilen Umbauten oder verschlissenen Innenausstattungen zu kämpfen.
Um hier die Spreu vom Weizen zu trennen, benötigt man u.a. auch gute Fahrzeugtypenspezifische Kenntnisse.

Das soll jetzt aber nicht bedeuten, dass ich das Auto auf den Bildern in die eine oder andere Kategorie stecken würde, dafür sollte man mehr Details aus der Nähe sehen können.

Wenn Du hier idealerweise noch vor dem Kauf Unterstützung brauchst, sprich wirklich rechtzeitig noch mit dem Rootsjunkie. Das ist einer von denen, die ich zuletzt meinte. Er ist seit Jahren im Thema und wohnt auch noch in der Nähe der holländischen Grenze!

Gruß
Dietmar






bernd_st Offline

CM

Beiträge: 250

03.07.2008 11:41
#10 RE: Kauf einer Sunbeam Alpine Antworten

Hallo,

Auto macht keinen schlechten Eindruck,allerdings bei US Wagen immer vorsichtig sein und mit dem Magneten auf gröbere Spachtelschichten prüfen. Was mir sonst noch aufgefallen ist:

a)Sitze wurden offensichtlich überzogen. Prüfen ob sich darunter die originalen Sitze befinden (mit Längssteppnähten, bzw. farblich abgesetzten Kedern

b)Wasserausgleichsbehälter ist nicht von Serie II sondern Serie I

c)Türverkleidungen, Klappenverkleidungen, etc. sind alle beige überzogen worden. War nie original . Es gab bei Serie II nur schwarz und rot

Läßt sich aber alles relativ einfach ändern . Auto erscheint für den Preis grundsätzlich OK.

Gruß

Bernd

Sunbeamer Offline

CM


Beiträge: 1.029

12.07.2008 22:20
#11 RE: Kauf einer Sunbeam Alpine Antworten

Hallo,
das müßte der Alpine sein, der mein erster Sunbeam werden sollte.
Er steht nicht weit von der A31 bei einem Händler, oder? Da steht er schon sehr lange! Vor ca. 3 Jahren habe ich mir den Wagen dort angeschaut, allerdings nicht von unten.
Schaut Euch bitte genau die Schweller an, an einer Seite (ich denke die Fahrerseite, hinterer Bereich) waren schon Rostbläschen.
Falls keine vorhanden sind, schaut genau nach Ausbesserungen oder Nachlackierungen in dem Bereich, damit Ihr in ein paar Jahren keine bösen Überraschungen erlebt.

Gruß
Andreas

Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
Georg Christoph Lichtenberg

Sabinchen Offline



Beiträge: 7

30.08.2008 00:57
#12 RE: Kauf einer Sunbeam Alpine Antworten

Hallo zusammen, waren vor 2 Wochen in Holland und haben uns die gute angesehen. Leider ist es schon so wie Andreas geschrieben hat, mehrere Stellen an den Schwellern die schon Rostbläschen haben, Türen verzogen, Bremsen total fest, müssten total erneuert werden... ich denke davon werden wir die Finger lassen.

Trotz allem sind wir immer noch auf der Suche nach einer Alpine. Sollte bis ca. Baujahr 64 sein, wollen unbedingt eine mit der schrägen Heckflosse da wir uns besonders in diese verguckt haben. Wäre schön wenn sich doch noch was passendes finden würde. :)

Lg Sabine

bernd_st Offline

CM

Beiträge: 250

30.08.2008 11:54
#13 RE: Kauf einer Sunbeam Alpine Antworten

Ist leider schwierig geworden am Markt eine vernünftige frühe Serie zu finden. Fast alle weisen entweder Rost- oder mechanischen Probleme, bzw. beides auf. Zudem sind die meisten mangels Ersatzteilen und Fachkenntnis verbastelt. Ab und zu taucht aber noch eine gute Basis auf.

Hier sind 2 Beispiele aus dem aktuellen Angebot:

1) http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=vokohefklopb

2)http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDe...de&pageNumber=1

Speziell der zweite sieht sehr original aus- was man so nach den Bildern beurteilen kann. Beide sollte aber besser sein als der in Holland. Also einfach mal anschauen.

Als eingeschworener Serie I Fahrer freue ich mich über jede frühe Serie im Club...

Gruß

Bernd

Sunbeamclub Deutschland Offline

Admin


Beiträge: 35

28.01.2010 10:06
#14 RE: Kauf einer Sunbeam Alpine Antworten

Habe Sabinchen wieder gefunden !

Es geht nichts verlohren !

Gruß
Ferdi

FW

 Sprung  
Sunbeamclub-Deutschland
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz