Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sunbeamclub-Deutschland
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 396 mal aufgerufen
 Dies ist ein Forum in einer Kategorie
tiger331 Offline

CM


Beiträge: 599

11.07.2008 09:52
Auch ein Sunbeam kann schnell sein!! antworten

Hallöle zusammen,

ich war letztens auf einem 1/4 Meile Rennen.
Wegen des Motors bin ich in der US-Car Klasse gestartet (Klasse 7)
Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden, insbesondere wenn man beachtet, daß alle, bis auf eine Viper, die vor mir waren ohne Zulassung waren.

Müsst Ihr echt auch mal probieren, ist ein heiden Spaß.


Gruß
Hans


http://www.race-at-airport.de/ergebnisse.php?event_id=8

Sunbeamer Offline

CM


Beiträge: 1.029

12.07.2008 22:34
#2 RE: Auch ein Sunbeam kann schnell sein!! antworten

Glückwunsch Hans!
Ich sehe gerade am 03.08. ist einen Rennen ganz in meiner Nähe, in Bottrop-Kirchhellen.
http://www.race-at-airport.de/flyer/2008...op_gr_front.jpg
Da werde ich wohl mal, zum schauen, hinfahren.

Gruß
Andreas

Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
Georg Christoph Lichtenberg

hb289 Offline

CM


Beiträge: 674

16.07.2008 13:32
#3 RE: Auch ein Sunbeam kann schnell sein!! antworten

Hallo Hans,

Respekt... Klasse Zeit. Kannst Du mir sagen mit welchem Topspeed Du gemessen wurdest?
Dann weiß ich ja wo meine Ziele sein sollten.

Bis bald

Heiko

Und kost der Sprit auch 3 Mark 10 ... scheißegal, es wird schon gehn.

tiger331 Offline

CM


Beiträge: 599

17.07.2008 20:11
#4 RE: Auch ein Sunbeam kann schnell sein!! antworten

Ich hatte ein Topspeed von 175, wobei ich vor 2 Jahren bei schlechterer Gesamtzeit im Topspeed schneller war.
Deshalb mein Tip:
Sei es auch noch so heiß, laß das Dach droben. Ohne Verdeck ist die Aerodynamik so im A...., daß es Dir am Ende die Zeit zerstört.
ICh werde am 15.08 nach Vilshofen fahren, und es dann nochmal mit geschlossenen Dach probieren, vielleicht ist noch etwas drin.

Gruß
Hans

bernd_st Offline

CM

Beiträge: 250

20.08.2008 13:23
#5 RE: Auch ein Sunbeam kann schnell sein!! antworten

Hans,

wie waren Deine Zeiten in Vilshofen ?

tiger331 Offline

CM


Beiträge: 599

20.08.2008 17:54
#6 RE: Auch ein Sunbeam kann schnell sein!! antworten

Servus Bernd,

da es bei uns nur geschifft hat bin ich nicht hingefahren.

Nächster Test somit erst in 2009.

Gruß
Hans

bernd_st Offline

CM

Beiträge: 250

21.08.2008 17:32
#7 RE: Auch ein Sunbeam kann schnell sein!! antworten

Schade hatte gedacht wir könnten anlässlich der Olympiade auch neue Bestzeiten vermelden .

Dann müssen wir uns wohl bis zum nächsten Jahr gedulden. Aber ein Vergleich zwischen Deinem und Heikos Stroker würde mich schon mal interessieren. Ist allerdings auch abhängig von anderen Faktoren wie Getriebe -und Achsübersetzung...

Gruß
Bernd

tiger331 Offline

CM


Beiträge: 599

21.08.2008 23:05
#8 RE: Auch ein Sunbeam kann schnell sein!! antworten

Bernd, mich auch!!!!
Getriebe und HA spielt schon auch eine Rolle, aber ich will für kein Geld auf meine 2.88er Hinterachse verzichten, da der Wagen in erster Linie doch zum Cruisen gedacht ist.
Ich denke aber schon, daß Heiko seiner stärker ist, so wie Markus es auch gesagt hat.
Aber, mal ehrlich, es ist doch eigentlich wurscht, ob ein Auto 2 oder 3fach übermotorisiert ist, Angst kriegst Du immer.

Gruß
Hans

hb289 Offline

CM


Beiträge: 674

22.08.2008 11:51
#9 RE: Auch ein Sunbeam kann schnell sein!! antworten

Hast Du völlig Recht. Beim vollen Reintreten muss man schon Herz zeigen.
Da will der Wagen in alle möglichen Richtungen, aber nicht immer dahin, wo man selber hin will.
Ich weiß übrigens nicht mal meine Achsübersetzung, die ist aber noch Standard MK II.
Und cruisen kann ich damit auch noch, ansonsten wäre mein Motorprojekt auch am Ziel vorbei gegangen.
Das oberste Ziel war zwar mehr Leistung, aber nur mit "smooth idle". Und das hat zum Glück auch geklappt.
Da hat Keith Craft mich tatsächlich verstanden. Andersrum war es mit seinem Arkansas-Slang und meinen Englisch-Kenntnissen, nun ja, schwierig.
Und ob meiner nun stärker ist oder nicht, das kommt nicht wirklich drauf an.
Ich jedenfalls bin völlig vernarrt in mein Auto, und das ist Hans sicher auch in seins.
Liebe kann so schön sein

Bis dann
Heiko

Und kost der Sprit auch 3 Mark 10 ... scheißegal, es wird schon gehn.

tiger331 Offline

CM


Beiträge: 599

22.08.2008 18:25
#10 RE: Auch ein Sunbeam kann schnell sein!! antworten

Besser hätte ich es auch nicht sagen können, Heiko.
Ich würde meinen immer wieder so bauen, wie er jetzt ist.
Aber zum Thema Übermotorisierung:
Ich finde es doch immer wieder faszinierend wie ein Auto, das ursprünglich mal für ca 70 PS gebaut wurde mit einer Leistung von gut über 300 PS umgehen kann. Eigentlich fühlt sich die Karosserie durch den Motor nicht überlastet, das Auto ist doch noch relativ ausgeglichen und schön zu fahren. Das Auto war für die ursprüngliche Leistung eigentlich übertrieben steif gebaut, da könnten die Alpines mit Sicherheit locker 100 kg leichter sein, ohne irgendwelche Probleme zu kriegen.
Aber sorum haben wir mit den Tigers halt keine Probleme.

Hans

hb289 Offline

CM


Beiträge: 674

25.08.2008 11:06
#11 RE: Auch ein Sunbeam kann schnell sein!! antworten

Hallo Hans,

brauchst Du das Hardtop für immer oder leihweise?
Meins steht im Keller und staubt da nur ein. Könnte ich Dir also gerne auch längerfristig leihen.
Ist aber zumindest bei den Dichtungen noch etwas Arbeit dran. Ich habe es allerdings immer so wie es ist benutzt.
Jedenfalls die zwei mal, die es überhaubt auf dem Auto war.
Kannst Du ja mal eindenken.

Bis dann

Heiko

Und kost der Sprit auch 3 Mark 10 ... scheißegal, es wird schon gehn.

tiger331 Offline

CM


Beiträge: 599

25.08.2008 19:25
#12 RE: Auch ein Sunbeam kann schnell sein!! antworten

Danke für das Angebot Heiko,
aber ich will mein eigenes Hardtop. Also wenn Du deines mal verkaufst........

Gruß
Hans

aber vielleicht kauf ich mir ja noch einen Tiger wo ein Hardtop dabei ist.

 Sprung  
Sunbeamclub-Deutschland
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen