Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sunbeamclub-Deutschland
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 733 mal aufgerufen
 Sunbeam Forum
skipper Offline




Beiträge: 64

28.11.2011 23:12
Fahrzeug Entlackung Antworten

Hallo aus Wien,

meine Frage an die Profis, wer hat Erfahrung mit der chemischen Fahrzeugentlackung ? In verschiedenen Foren bzw auf den HP Seiten der Anbieter ist immer wieder zu lesen, daß die Karosserie wegen der thermischen Belastung ( 80-95Grad ?? ) mit Verstrebungen verstärkt werden soll.

Wo und wie wären diese Verstrebungen bei einem SV anzubringen ??
Hat vielleicht jemand Bilder von einem Sunbeam mit solchen Verstärkungen ?

Für Euer Feedback wäre ich dankbar.

Danke und LG
Skipper

tiger331 Offline

CM


Beiträge: 613

29.11.2011 17:49
#2 RE: Fahrzeug Entlackung Antworten

Servus,
ich habe meine Karosserie nicht chem. entlackt. Allerdings kann ich mir nur vorstellen, daß die Türausschnitte mit waagrechten Verstrebungen versehen werden müssen.
Was mich bei der Chemie immer stört: Kriegen die die ganze Plerre wieder komplett, rückstandslos weg?
Wenn ja, das ist das größere Problem, wie krieg ich die neue Farbe an die Stellen, die jetzt blitzeblank im Innenraum vorliegen????
Wenn chemische Entlackung, dann eine Tauchbadgrundierung danach, das ist perfekt (aber a.....teuer)

Hans

sunbeam ( Gast )
Beiträge:

29.11.2011 18:40
#3 RE: Fahrzeug Entlackung Antworten

Am besten find ich, gehts mit Flex und Negerkeksen. Habs an ein paar Ecken mit Chemie versucht, fing sofort an zu Rosten. Staubmaske nicht vergessen und alles andere Abdecken.
Gruß Heinz

Dieter ( Gast )
Beiträge:

29.11.2011 19:19
#4 RE: Fahrzeug Entlackung Antworten

[/img][/img]Ich hatte jeweils nur von A -zur- B Säule ein 8er Rundstabeisen angeschweisst, da ich den Alpine für Schweissarbeiten auf einem drehbaren Gestell ( Grill ) montiert hatte.
Vor 10 Jahren gab ich den fertiggeschweissten Wagen in eine chemische Entlackung ohne die Verstrebungen ! ( Rund 600€ )
Mußte allerdings nochmals --150€ bei einer anderen Firma zahlen für die beiden vorderen Holmen nachzustrahlen, tiefer Rost.
Die Entlackung hatte sich sehr gut bewährt, besonders dort wo man mit Strahlen nicht hinkommt:
Gruß Dieter

Dieter ( Gast )
Beiträge:

29.11.2011 19:43
#5 RE: Fahrzeug Entlackung Antworten

Hi
im anhang 3 Bilder

Angefügte Bilder:
lack1.jpg   lack2.jpg   lack3.jpg  
skipper Offline




Beiträge: 64

08.01.2012 17:33
#6 RE: Fahrzeug Entlackung Antworten

Hallo zusammen,

habe meinen Alpine entlacken und passivieren lassen. Nun sieht man sehr gut alle schadhaften Stellen. Die Kosten dafür, inkl allem Kleinmaterial, 8 Speichenräder, Türen, Kofferaumdeckel , Verdeck, etc. waren mit eta € 360.- ohne Transport, überraschend preiswert. Für den Rücktransport am Trailer wurde der Alpine in Folie eingewickelt. Zusätzlich abgedeckt mit einer Gewebeplane und bei Sonnenschein, stand er noch vor dem Christkind wieder in meiner Garage. Anbei einige Fotos

Angefügte Bilder:
Bleche restore 033.jpg   Bleche restore 034.jpg   Bleche restore 035.jpg   Bleche restore 040.jpg   Bleche restore 043.jpg   Nach der Entlackung 13.12.2011 001.jpg   Nach der Entlackung 13.12.2011 002.jpg   Nach der Entlackung 13.12.2011 003.jpg   Nach der Entlackung 13.12.2011 004.jpg   Nach der Entlackung 13.12.2011 006.jpg  
Camaro ( Gast )
Beiträge:

08.01.2012 20:18
#7 RE: Fahrzeug Entlackung Antworten

Hallo Skipper,

Heftig, die preise die ich in der Richtung genannt bekommen habe lagen beim 3 bis 5 fachen...

Wie (welches verfahren) wurde den die Karosse passiviert?

gruß,
Thibaut

skipper Offline




Beiträge: 64

15.01.2012 18:39
#8 RE: Fahrzeug Entlackung Antworten

Hallo Camaro !

So genau kann ich Dir das nicht sagen, die Chemie stammt aus dem Haus KLUTHE, das Lösungsmittel war CONTROX. Nehme an, daß auch die anderen Mittel von dort kommen.

Hier der Link zu Kluthe http://www.kluthe.com/kluthe-home/Unternehmen/

LG
Skipper

Winterauto ? »»
 Sprung  
Sunbeamclub-Deutschland
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz