Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sunbeamclub-Deutschland
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 398 mal aufgerufen
 Sunbeam Forum
mei-Oppel Offline



Beiträge: 48

03.08.2015 23:36
Der zerplatzte Traum Antworten

Vor ca. einem Vierteljahr habe ich das Internet nach Sunbeam durchsucht, Könnte ja mal was brauchbares für meinen Rapier dabei sein. Dabei fand ich bei Autoscout24 folgendes Fahrzeug: Sunbeam Dawn Bj März 1934 mit Tüv für nur 18500€. Ein Traum!!Und das auch noch fast vor der eigenen Haustür..Würzburg...150 Km.
Letztes Wochenende hatte ich dann Zeit und Gelegenheit mir den Sunbeam live anzusehen. Guter unrestaurierter Originalzustand behauptet der Besitzer. Für ein 80jähriges Auto doch noch recht gut beieinander. der Lack war an verschiedenen Stellen etwas Orangenhautig, und die Trittbretter sind aus Alu-Riffelblech. Aber das wären Kleinigkeiten, das kann man ersetzen, Bzw. ändern. Ich bin dann mal eingestiegen, und irgendwie gefiel mir der Schalthebel nicht, ich hatte das dumme Gefühl, das ich so was schon mal in der Hand hatte. Kann aber nicht sein, ich saß noch nie in einem Vorkriegs-Sunbeam.Also wieder ausgestiegen, und die Motorhaube geöffnet. Als erstes sah ich eine Bosch Drehstromlichtmaschine vorne über dem Motor montiert. Und der Motor sah auch etwas komisch aus, gar nicht wie ein Vorkriegsmotor. Der Ansaugkrümmer mit Vergaser war senkrecht auf dem Zylinderkopf, neben den Ventildeckel montiert. Das kannte ich, das ist B-Kadett, ich hab dann noch etwas gesucht, und auch noch den Opel Blitz unterm Auspuffkrümmer gefunden.

Schade, ein schöner Vorkriegssunbeam mit Opel-Motor, Getriebe und vermutlich auch Hinterachse.

Hier die Internetadresse, falls sich jemand dafür interessiert:
http://ww3.autoscout24.de/classified/264913498?asrc=st|as

Auf der Seite gibt es dann auch noch eine Alpine, mit "Keine Ahnung; vermutlich ein Wankelmotor":

http://ww3.autoscout24.de/classified/271791291?asrc=st|as

DJ Offline

CM


Beiträge: 657

04.08.2015 06:47
#2 RE: Der zerplatzte Traum Antworten

Hallo Reinhard,

daß Du mal etwas gegen einen Opelmotor haben würdest, hätte ich aber jetzt nicht gedacht.

Der Teilespender für den Alpine könnte ein Mazda RX3 gewesen sein.


Gruß
Dietmar

mei-Oppel Offline



Beiträge: 48

04.08.2015 22:13
#3 RE: Der zerplatzte Traum Antworten

Hallo Dietmar,
Ich hab nichts gegen Opel-Motoren. Im Gegenteil, ich halte die Opelmotoren der 70iger für die besten Alltags-Motoren,die es auf dem Deutschen Markt so gab. Halt einfach: Ohne Panne Ewig Laufen...OPEL.
Was ich aber gar nicht mag, ist wenn mir jemand einen Opel Motor als Original Sunbeam Motor verkaufen will.
Deshalb hab ich das auch hier geschrieben, damit niemand von den Sunbeamern vielleicht 600 oder mehr Kilometer durch die Gegend fährt, um einen Kadett Motor anzusehen. Denn ich hab wenig Hoffnung, das sich von dem Modell noch ein Motor mit Getriebe und Hinterachse auftreiben lässt.
Oder hat jemand so was herumliegen?
Ich wäre dran interessiert.

Gruß Reinhard

P.S. Wer einmal Commodore GSE gefahren ist, der sieht Opel mit anderen Augen.

DJ Offline

CM


Beiträge: 657

05.08.2015 06:36
#4 RE: Der zerplatzte Traum Antworten

Hallo Reinhard,

nachvollziehbar und so ein Warnhinweis ist immer eine gute Idee.

Gruß
Dietmar (Ex-Rekord-C-Caravan-Fahrer)

rootesjunkie ( Gast )
Beiträge:

07.08.2015 10:11
#5 RE: Der zerplatzte Traum Antworten

Hallo Reinhard,

schau mal den hier an - http://www.carandclassic.co.uk/car/C605401#

Das ist 100% kein Opel Motor :-)

 Sprung  
Sunbeamclub-Deutschland
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz