Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sunbeamclub-Deutschland
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 809 mal aufgerufen
 Sunbeam Forum
Seiten 1 | 2
tigresseverte Offline




Beiträge: 58

03.10.2016 09:31
Lenkung Tiger hat Spiel Antworten

Hallo,

war am Samstag unterwegs zum British Car Meeting in Morges und beim Bremsen zog der Tiger auf einmal stark nach links. Ich dachte zuerst es sei Fett auf eine der Bremsscheiben gekommen. Aber die Bremsscheiben sind sauber und es bremst auch ordentlich. Ausserdem klackt es beim Bremse loslassen. Also Fahrzeug aufgebockt und an den Rädern gedrückt: Die linke Seite hat ca. einen halben Zentimeter Spiel. Die Spurstangen und Lager sind ordentlich festgeschraubt. Es sieht so aus als wäre die "lose Stelle" im Rohr unterhalb des Kühlers. Laut Handbuch muss zu Demontage der Lenkung der Kühler ausgebaut werden.

Bevor ich mit der Arbeit loslege, wollte ich die Experten fragen ob dieses Problem bekannt ist und ob man bei der Demontage was besonderes beachten muss. Tips und Ideen sind willkommen ;-) Ausserdem hab ich noch ein Zeitproblem, am Samstag sollte der Tiger zum TÜV, aber ich glaube das werde ich verschieben müssen...

Liebe Grüsse aus Frankreich,
Uwe

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.178

03.10.2016 14:13
#2 RE: Lenkung Tiger hat Spiel Antworten

Hi Uwe,

Im Lenkrohr selber kann nicht viel lose sein da sich dort nur die Zahnstange befindet. 2 Dinge wuerde ich erstmal pruefen :

1) Hat der Lenkhebelkopf links in der Pfanne Spiel ? Kommt man ohne Ausbau hin wenn man den Lenkhebelkopf ausdrückt,bzw. den Lenkgummi runterzieht. Achtung : Die Überwurfmutter hat ein Sicherungsblech...

2) Die Zahnstange hat links zu viel Spiel. Diese wird mit einem Messinglaeufer und einer Feder im Gehaeuse links vorgespannt. Dazu die Schraube im Gehaeuse lösen . Schau mal im Handbuch. Der Messinglaeufer verschleisst gerne. Besonders wenn Oel fehlt.

Beides geht im eingebauten Zustand ...

Gruss Bernd

tigresseverte Offline




Beiträge: 58

03.10.2016 21:38
#3 RE: Lenkung Tiger hat Spiel Antworten

Vielen Dank erst Mal für die schnelle Hilfe. Nummer 1 (Spiel im Lenkhebelkopf) ist es nicht. Kein Spiel vorhanden. Nummer 2 (Spiel der Zahnstange) ist es glaube ich auch nicht. Ich sollte vielleicht dazu schreiben, dass der Tiger ein Rechtslenker ist. Nach dem Entfernen der Manschette und Rütteln am Rad hat die Stange horizontales Spiel im Lenkrohr. So als würde eine Führungshülle oder ein Gleitlager fehlen. Wenn es die Zahnstange wäre, dann sollte es ja Spiel in Längsrichtung sein. Ich habs auf dem angehängten Bild die mit einem roten Pfeil markiert. Fehlt am Ende des Lenkrohres nicht ein Lager oder liegt das weiter innen und ist evtl. verschlissen?

Liebe Grüsse,
Uwe

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.178

03.10.2016 22:22
#4 RE: Lenkung Tiger hat Spiel Antworten

Gerne, aber bis jetzt sind wir noch nicht viel weiter. Stimmt Du hast ja einen Rechtslenker. Hmm irgendwas stimmt mit Deinem Lenkhebel nicht. Ist viel zu kurz und nicht gekroepft. Hast Du eine evtl. eine Midget Lenkung ?

tigresseverte Offline




Beiträge: 58

04.10.2016 07:32
#5 RE: Lenkung Tiger hat Spiel Antworten

Wie kann ich rausfinden ob es eine Midget Lenkung ist? Gibt's irgendein besonderes Merkmal nach dem ich suchen kann? Sonst kann ich heute abend mehr Bilder von der ganzen Lenkung machen.

tigresseverte Offline




Beiträge: 58

04.10.2016 17:43
#6 RE: Lenkung Tiger hat Spiel Antworten

Habe gerade nach Bildern von der Tiger Lenkung gegoogelt. Meine sieht definitiv nicht so aus wie auf dem Bild hier: http://s1112.photobucket.com/user/vanhoo...G_0291.jpg.html

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.178

04.10.2016 20:37
#7 RE: Lenkung Tiger hat Spiel Antworten

Ok, dann ist es wohl ein Umbaukit von wahrscheinlich Dale A. auf eine Midgetlenkung. Dann sollten aber an den Befestigungspunkten Alubloecke als Adapter sein. Brauche mehr Fotos. Bin allerdings auch kein Spezialist für Midget Lenkungen...

tigresseverte Offline




Beiträge: 58

04.10.2016 21:27
#8 RE: Lenkung Tiger hat Spiel Antworten

Stimmt, an den Befestigungspunkten sind Alublöcke. Hier noch ein paar Bilder. Ich habe auch eine Rechnung von April 2010 von David Herning auf der ein "Tiger Stg Rack Conversion 3.3 LTL" Posten aufgeführt ist. Gibt's David Herning Motorsport noch?

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.178

05.10.2016 21:55
#9 RE: Lenkung Tiger hat Spiel Antworten

Bingo ! Definitiv ist das der Conversion Kit auf eine Midget Lenkung. Die gute Nachricht ist das damit ein Austausch einfach ist. Die Lenkung gibt's überall bei den einschlägigen Händlern. Ja Dave Herning gibt's noch. Denke Tenki kann Dir hier mit einer Tel. Nummer weiterhelfen...

tigresseverte Offline




Beiträge: 58

05.10.2016 22:17
#10 RE: Lenkung Tiger hat Spiel Antworten

Gut zu wissen, vielen Dank für die Infos. Dann mache ich mich schon mal ans ausbauen und melde mich wieder sobald es Neuigkeiten gibt.

tigresseverte Offline




Beiträge: 58

01.03.2017 09:19
#11 RE: Lenkung Tiger hat Spiel Antworten

Hallo zusammen,

kurzer Update. Laut David Herning ist es eine umgebaute Ford Cortina Lenkung aus einer Umbauaktion von B.Postle ... Aber es gibt wohl einen Satz neue Tiger Lenkungen von denen er mir eine eine schicken möchte. Hoffentlich klappt die Aktion noch bevor das Frühjahr richtig loslegt ...

Liebe Grüsse,
Uwe

tigresseverte Offline




Beiträge: 58

11.05.2017 16:51
#12 RE: Lenkung Tiger hat Spiel Antworten

Hurra, der Tiger ist wieder auf der Strasse, hat allerdings noch ein kleines Problem.

Habe über David Herning eine Lenkung vom http://www.thesunbeamsparescompany.co.uk bekommen. Leider hat UPS die erste Lieferung irgendwo in Frankreich verloren und so musste ich auf eine zweite Lieferung warten. Beim Einbau war eines der Gewinde nicht richtig geschnitten und musste nachgeschnitten werden. Ausserdem waren die Spurstangen zu lang und mussten um ca. 1cm links und rechts gekürzt werden. Laut Werkstatt ist die Achsgeometrie jetzt richtig eingestellt. Allerdings ist die Lenkung relativ schwergängig (war vorher auch keine Servolenkung ;-) aber vor allem stellt sie beim Fahren nicht ganz in Geradeausstellung zurück. Weiss einer von euch welcher Spurwinkel beim Tiger richtig ist um einen guten Geradeauslauf zu haben?

Morgen geht's zur Controle Technique (=TÜV) und danach sollte den Ausfahrten nichts mehr im Wege stehen.

Liebe Grüsse,
Uwe

Tigerrr ( gelöscht )
Beiträge:

11.05.2017 19:01
#13 RE: Lenkung Tiger hat Spiel Antworten

Hallo,

habe mir gerade mal den Thread durchgelesen und bin zur der Frage gekommen warum Du die defekte Lenkung nicht in den Reparaturservice gegeben hast. ZF z.B. hat an mehreren Standorten im In- u. Ausland einen Instandsetzungsservice, die Überholen z.B. auch Lenkungen die nicht aus ihrem Hause sind.

Schraubst Du selbst an dem Wagen? Was sagt die Werkstatt Deines Vertrauens zu der Schwergängigkeit der neuen Lenkung, sind die Achsschenkelgelenke ok, ist bei ausgehängten Spurstangen ein leichter Radeinschlag gegeben, bitte dabei beachten das diese Prüfung bei eingefederter Grundstellung zu prüfen ist, ggf. die Achse vorgespannen. Sind die Kreuzgelenke des Lenkrohres leichtgängig?
Spur: mit 1.5-2.00 mm Gesamt Vorspur kann man nichts falsch machen.

Es darf davon ausgehen das das Lenkspiel der neuen Lenkung zu stramm ist!

Gruß
Thomas

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.178

11.05.2017 20:57
#14 RE: Lenkung Tiger hat Spiel Antworten

Vorspur Tiger Soll = 3mm (= 17 Winkelminuten zwischen den Vorderrädern)...

Gast
Beiträge:

29.05.2017 15:39
#15 RE: Lenkung Tiger hat Spiel Antworten

Hallo,

vielen Dank erstmal für eure Antworten. Inzwischen ist soweit alles OK, Controle Technicque (=TÜV) ohne Mängel und die Lenkung ist nach dem Abschmieren der Kreuzgelenke wieder so leichtgängig wie vorher.

Reparaturservice wäre eine gute und wahrscheinlich günstigere Alternative gewesen. Allerdings wollte ich die Ford Cortina Lenkung wieder durch eine Tiger Lenkung ersetzen. Es war auch geplant die Reparatur selbst durchzuführen, aber aus Zeitmangel hat es dann die Werkstatt meines geringsten Misstrauens gemacht. Der Mann ist leider kein Sunbeam Experte, aber machte bisher immer saubere Arbeit.

Normalerweise sollte dem Sunbeam-Treffen in der Schweiz also nichts mehr im Wege stehen ...

Liebe Grüsse,
Uwe

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Sunbeamclub-Deutschland
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz