Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sunbeamclub-Deutschland
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 291 mal aufgerufen
 Sunbeam Forum
Thomas Offline

CM


Beiträge: 1.020

27.08.2019 11:46
Welches Öl in gesperrte Achse Antworten

Beim Reinigen meiner Tiger Achse habe ich festgestellt das eine gesperrte Achse verbaut ist. Gibt es da ein
spezielles ÖL das ich verwenden muss oder bin ich mit SAE 80 bzw. SAE 90 gut bedient ?

Und noch ne Frage. Der Ausrückhebel der Kupplung wird ja über eine kleine Stange vom Nehmerzylinder betätigt.
Zur Sicherung der Stange gegen herausfallen gibt es ja einen Sicherungsclip der bei mir fehlt.

Wo kann ich denn den kaufen ? Finde leider im Netz nichts das passt.

Oder sichert ihr die Stange mittels Draht oder ..... ?


Gruß


Thomas

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.163

29.08.2019 20:33
#2 RE: Welches Öl in gesperrte Achse Antworten

Uff, du hast wieder Fragen

Habe noch nie gehört das gesperrte Achsen ein anderes Öl benötigen. Würde deshalb auch normales SAE 80 oder 90 verwenden. Frag Mal Markus wegen dem Clip...

Thomas Offline

CM


Beiträge: 1.020

30.08.2019 08:26
#3 RE: Welches Öl in gesperrte Achse Antworten

.... danke, schätze ja auch das ein SAE 80 oder 90 passen sollte. Markus lies ja evtl. mit und hat
einen Tip für mich wegen dem Sicherungsclip. Zur Not biege ich mir einen Draht damit die Ausrückstange
nicht verloren geht.

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.163

30.08.2019 20:06
#4 RE: Welches Öl in gesperrte Achse Antworten

Wie der Clip aussehen muss findest du z.B. hier:

https://www.ebay.com/p/1954-1964-Ford-Ga...inder/810326722

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.163

30.08.2019 20:06
#5 RE: Welches Öl in gesperrte Achse Antworten

Wie der Clip aussehen muss findest du z.B. hier:

https://www.ebay.com/p/1954-1964-Ford-Ga...inder/810326722

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.163

31.08.2019 11:06
#6 RE: Welches Öl in gesperrte Achse Antworten

Irgendwie schon doppelt gesehen, gestern Abend
Denke den Clip kannst Dir noch selbst biegen als alter "Blechstreichler". Vielleicht kannst Du gleich noch ein paar mehr machen, da der sicherlich bei einigen Autos fehlt...

Thomas Offline

CM


Beiträge: 1.020

31.08.2019 12:33
#7 RE: Welches Öl in gesperrte Achse Antworten

Moin Bernd, danke fürs raussuchen. den Clip meinte ich aber nicht. Das hier ist der, der direkt am Ausrückhebel sitzt.
Mit dem Clip den ich brauche, wird die kleine Gewindestange die im Nehmerzylinder sitzt und auf den Ausrückhebel
drückt gesichert.

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.163

31.08.2019 13:01
#8 RE: Welches Öl in gesperrte Achse Antworten

Ok lt. Parts book gibt es noch einen Clip "pushrod to release lever spring". Bin aber gerade überfragt wie der aussieht...

Thomas Offline

CM


Beiträge: 1.020

02.09.2019 12:43
#9 RE: Welches Öl in gesperrte Achse Antworten

.. den meine ich, finde aber keinen. Muss ich wohl die Gewindestange mit einem Draht sichern
damit ich das Teil nicht verliere.

Präsident Offline

CM


Beiträge: 802

04.09.2019 10:33
#10 RE: Welches Öl in gesperrte Achse Antworten

Servus Thomas, spezielle Fragen! Also den Clip gibts wirklich bei keinem Anbieter. Hin und wieder taucht einer im Ebay auf. Kostet dann ca. 20 Dollar. Ich habe selber keinen - da die Gummihülle drüber sitzt ist der mir die Stange auch noch nie runtergegangen.
Für die gesperrte Achse brauchst Du natürlich ein sprezielles Öl.Von Liqui Moly fahre ich es als mineralisches im Renntiger. Bestellnummer für 1 Liter Gebinde 1410 HYPOID EL5 LS ( limited slip ) SAE 85/90. Vollsyntetisch gibts das auch 4421 vollsyn. HYPOID EL5 LS SAE 75/140. Ich würde das mineralische verwenden wird von Liqui Moly auch für den Jaguar XJS Bj 75-81 empfohlen und der hat ja das gleiche Diff. drin. Hoffe das hilft Dir weiter. Ruf mich bei so eventuell eiligen Sachen einfach an - ich schraube gerade viel und schau nicht so oft rein. 0171 412 413 9 Markus

Thomas Offline

CM


Beiträge: 1.020

06.09.2019 08:53
#11 RE: Welches Öl in gesperrte Achse Antworten

Hallo Markus,

dankeschön für Info. Ich halte mich dann an Deine Empfehlung und verwende das mineralische Öl von Liqui Moly.
Die Stange sichere ich dann mittels einem Draht. Mir ist noch der Verlust der Stange bei - ich glaube Rene - im Gedächtniss .

Gruß,
Thomas

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.163

06.09.2019 17:22
#12 RE: Welches Öl in gesperrte Achse Antworten

Nein, das war bei Lars

Präsident Offline

CM


Beiträge: 802

07.09.2019 15:52
#13 RE: Welches Öl in gesperrte Achse Antworten

Ja wenn zuviel Spiel eingestellt wurde ist das Ding gleich verloren.

 Sprung  
Sunbeamclub-Deutschland
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz