Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sunbeamclub-Deutschland
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 513 mal aufgerufen
 Sunbeam Forum
Seiten 1 | 2
Tiger Neuling Offline




Beiträge: 160

09.09.2021 12:28
Entlüftungsloch Differential Tiger Antworten

Hallo Allseits,
nach inzwischen mehr als 1100 km mit dem Tiger sind am Differential hinten leichte Ölverluste zu sehen, vor allem aus dem Simmerring, aber auch an der Ablassschraube und Einfüllschraube.
Ich hatte bei einem anderen Auto den Fall, das nur die Entlüftungsloch am Differential verstopft war, und deshalb der Simmerring undicht wurde.
Deswegen die Frage: hat der Tiger am Diff ein Entlüftungsloch oder nicht?
Bei der Aufbereitung habe ich kein Loch gefunden.....
Danke Euch!

Gast ( Gast )
Beiträge:

12.09.2021 13:23
#2 RE: Entlüftungsloch Differential Tiger Antworten

Wollte nur mal nachfragen ob es vielleicht neue Erkenntnisse mit der Diff.-Entlüftung gegeben hat?

Gruß
Thomas

Tiger Neuling Offline




Beiträge: 160

12.09.2021 20:21
#3 RE: Entlüftungsloch Differential Tiger Antworten

Nö, leider noch nicht. Ich hoffe ich komme nächstes Wochenende dazu.

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.202

12.09.2021 21:03
#4 RE: Entlüftungsloch Differential Tiger Antworten

Habe gerade noch mal meine Literatur gecheckt, aber leider auch nichts zum Thema Entlueftung der Tigerachse gefunden...

Tiger Neuling Offline




Beiträge: 160

12.09.2021 22:29
#5 RE: Entlüftungsloch Differential Tiger Antworten

Danke Dir, ich habe es befürchtet.
Also werde ich es wohl ausprobieren müssen....

Gast ( Gast )
Beiträge:

13.09.2021 12:42
#6 RE: Entlüftungsloch Differential Tiger Antworten

Wenn auf dem Diff.-Gehäuse oben keine Schraube mit einer Bohrung von ca. 2,5 mm ist würde ich oben auf den Achsrohren nachsehen, entweder an der Stelle an der das Achsrohr in das Diff.-Gehäuse geht, oder Außen im Bereich der Ankerbleche, Radlager, hier sind auch gerne diese Entlüftungsbohrungen.

Da die Bohrungen nur so um die 2.5 mm groß sind ist es durch aus möglich das Farbe ( wenn die Achse lackiert wurde) Schmutz oder Wachs die Bohrungen verstopft haben.

Vielleicht nehme ich aus reinem Interesse den Tiger die Woche mal auf die Bühne und sehe nach.

Solange es ja an der Achse tropft, aber Achtung, wenn der Tiger nicht mehr ölt ..... dann ist kein Öl mehr drin ...

Gruß
Thomas

Tiger Neuling Offline




Beiträge: 160

13.09.2021 21:37
#7 RE: Entlüftungsloch Differential Tiger Antworten

Na ja, ohne Öl ist schlecht, und inkontinente ältere Herren markieren Ihr Revier auch ständig.
Da bei mir die Autos übereinander stehen, bin ich etwas empfindlich..... nur einmal habe ich morgens wegen eines Tropfens auf der Windschutzscheibe den Scheibenwischer angemacht🤣🤣🤣, danach war 10 min. Putzen angesagt....
Morgen gehe ich suchen. 😎😎.

Tiger Neuling Offline




Beiträge: 160

15.09.2021 00:42
#8 RE: Entlüftungsloch Differential Tiger Antworten

So, gesucht und nixxx gefunden., was auf ein Entlüftungsloch hindeutet. Also Loch ins Diff bohren oder doch einen neuen Simmerring.
Na ja, im Winter.......

Gast
Beiträge:

15.09.2021 11:05
#9 RE: Entlüftungsloch Differential Tiger Antworten

Heute mal einen Tiger auf die Bühne genommen, auf dem linken Achsrohr ist ein Stutzen mit Entlüftungsschlauch. Kann jetzt aber nicht sagen ob das so Original ist. Der 2. Tiger ist zugeparkt komme schlecht ans Fahrzeug um da nach zu sehen.



bernd Offline

CM


Beiträge: 3.202

15.09.2021 18:03
#10 RE: Entlüftungsloch Differential Tiger Antworten

Noch nie gesehen. Das ist garantiert nicht original...

Tiger Neuling Offline




Beiträge: 160

15.09.2021 18:44
#11 RE: Entlüftungsloch Differential Tiger Antworten

Mein Achsrohr ist glatt wie ein.....Ihr wisst schon 😎. Ist aber eine interessante Konstruktion und wird ihren Zweck erfüllen.

Gast ( Gast )
Beiträge:

15.09.2021 18:58
#12 RE: Entlüftungsloch Differential Tiger Antworten

Ja, die Entlüftung erfüllt ihren Zweck, das Diff, ist f... trocken!

Nordlichter Offline

CM


Beiträge: 69

03.09.2022 22:09
#13 RE: Entlüftungsloch Differential Tiger Antworten

Wir sind aus Hobro zurück, war wieder wirklich nett, so sind die Dänen (und die Clubmitglieder).

Leider läuft das Öl aus der Hinterachse des Tigerchens, wir haben heute vergeblich versucht das Entlüftungsloch
an der Hinterachse zu finden. Trotz des Artikels von Bernd (Journal 81 / Bernd´s Service Bulletin Part 17 / Entlüftung der Tiger Hinterachse)
sind wir leider nicht fündig geworden. Kann jemand vielleicht die Position noch genauer spezifizieren , also rechts oder links in Fahrtrichtung, Abstand von
der Bremsankerplatte oder Mittelpunkt des Diffs. Es müsste ja wohl am höchsten Punkt der Achse sein, oder ?

Wir haben noch mal bei einem MGB geguckt, der hatte sogar noch einen Nippel (ohne Lasche) eingeschraubt.

Vielen Dank
Axel

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.202

04.09.2022 00:01
#14 RE: Entlüftungsloch Differential Tiger Antworten

Hi Axel,

warte noch Mal das nächste Journal ab. Es kommt noch Mal ein Artikel dazu...

Nordlichter Offline

CM


Beiträge: 69

04.09.2022 09:23
#15 RE: Entlüftungsloch Differential Tiger Antworten

Hallo Bernd,

vielen Dank für den Tipp, vielleicht kannst du mir vorab schon mal Infos geben.
Gerne auch über meinen Mail Account Axel.Kunze t-online.de (dazwischen der Klammeraffe).

Das Tigerchen steht aktuell bei meinem Schrauber auf der Bühne und wir suchen den Defekt (und das Lüftungsloch)
an der Hinterachse. Sowohl am Diff als auch am rechten Rad kommt das Oel raus. Im vorletztem Winter
wurde die HA überholt, macht allerdings immer noch unschöne Geräusche. Deshalb sind wir wenig gefahren.
Mein Schrauber ist noch in der Pflicht, die Probleme zu richten und hat im Augenblick auch Zeit dafür.

VlG
Axel

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Sunbeamclub-Deutschland
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz