Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sunbeamclub-Deutschland
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 394 mal aufgerufen
 Sunbeam Forum
Seiten 1 | 2
mei-Oppel Offline



Beiträge: 49

15.03.2022 16:24
#16 RE: Bremsleitungen u. hintere Bremszylinder Alpine 5 Antworten

Hier noch ein kleiner Tipp von mir. Nachdem die selbst gefertigten Bördel ja doch nicht so perfekt sind wie die industriell gefertigten, schraube ich sie immer erst mal in ein Anschlussgewinde um sie etwas nachzudrücken, und auch um zu sehen, wie das Tragbild ausschaut. Als Anschlussgewinde nehme ich das Endstück von einem alten Bremsschlauch oder einen Leitungsverbinder. Macht vor allen dann Sinn, wenn der Bremszylinder aus Aluminium ist.

SP Offline




Beiträge: 10

16.03.2022 06:38
#17 RE: Bremsleitungen u. hintere Bremszylinder Alpine 5 Antworten

Danke für den Tipp , an das hab ich auch schon gedacht, vor allem für den Zylinder mit dem kleinen Schaden( siehe Bild ) muss ich das tun, vorher werd ich den Kegel aber noch plan machen

Präsident Offline

CM


Beiträge: 814

16.03.2022 16:50
#18 RE: Bremsleitungen u. hintere Bremszylinder Alpine 5 Antworten

Ihr schreibt immer siehe Bild - aber ich finde kein Bild von den Teilen??????

SP Offline




Beiträge: 10

17.03.2022 16:26
#19 RE: Bremsleitungen u. hintere Bremszylinder Alpine 5 Antworten

Am Anfang des Themas sind die Bilder noch sichtbar,
es geht hierbei um den Bremszylinder mit dem Schaden, an der Stelle wo die Leitung mit einem E-Bördel dran muss

Präsident Offline

CM


Beiträge: 814

18.03.2022 13:27
#20 RE: Bremsleitungen u. hintere Bremszylinder Alpine 5 Antworten

Aha aber bei mir trotzdem nicht sichtbar - macht aber nichts - ich wechsle solche Teile immer ganz aus - hab einige früher überholt und dann begann das Drama von vorne.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Sunbeamclub-Deutschland
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz