Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sunbeamclub-Deutschland
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 239 mal aufgerufen
 Sunbeam Forum
Peter Trautwein Offline



Beiträge: 8

08.01.2023 17:29
Vergaser Tiger Antworten

Hallo liebe Sunbeamer,
nach einigen Jahren Auszeit für mich und den Tiger habe ich angefangen mein Schätzchen wiederzubeleben,
Bei den ersten Startversuchen ist das Benzin dann aus gefühlt allen Löchern gespritzt. Es sind wohl einige Dichtungen am Vergaser porös.
Da ich in der Vergangenheit mit dem Deamon nicht sehr zufrieden war habe ich beschlossen ihn nicht zu überholen sondern mir einen neuen zu kaufen.
Ich tendiere für meinen leicht getunten 289er Motor zu einem Holley Vergaser. Gibt es evtl.auch jemand der Erfahrung mit den Modellen von Edelbrock hat?
So viele Möglichkeiten gibt es ja nun nicht trotzdem wäre ich für Tipps und Eure Meinung dankbar.
Gruß
Peter Trautwein

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.333

08.01.2023 17:49
#2 RE: Vergaser Tiger Antworten

Hi Peter, lange nichts gehört. Hoffe man sieht sich bald mal wieder ;-)

Ich persönlich würde immer einen Edelbrock Vergaser den Modellen von Holley vorziehen. Diese haben keine externen Schwimerkammern wie bei den Holleys, die noch dazu eingestellt werden müssen. Zudem ist die Bedüsung wesentlich einfacher, da alles nur über 2 Federn/Nadeln von oben gut zugänglich erfolgt. Fahre den kleinsten Edelbrock auf meinem STD 289 jetzt schon seit vielen Jahren und ohne jegliche Probleme...

Peter Trautwein Offline



Beiträge: 8

08.01.2023 19:03
#3 RE: Vergaser Tiger Antworten

Danke Bernd,
gutes Agument für den Edelbrock.
Wir sehen uns in Essen. Du weisst doch Friday Night Rüttenscheid.
Gruß

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.333

08.01.2023 19:49
#4 RE: Vergaser Tiger Antworten

So ist es. Auch wenn es viele Holley Fans gibt, die sich sicherlich auch noch zu Wort melden werden. Wir sehen uns in Rüttenscheid ;-)

Präsident Offline

CM


Beiträge: 884

11.01.2023 10:43
#5 RE: Vergaser Tiger Antworten

Ja Rüttenscheid - legendär! Ich bin da zweigeteilt - auf meinen Stassentigern fahre ich auch Edelbrock aber beim Rennauto Holley da der genauer zum Justieren ist und auch die Beschleunigerpumpe mehr hergibt. Also mehr Sprit verballert.

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.333

11.01.2023 10:54
#6 RE: Vergaser Tiger Antworten

Mehr Sprit heisst nicht notwendigerweise auch mehr Leistung ;-)

Tiger302 Offline




Beiträge: 17

11.01.2023 11:03
#7 RE: Vergaser Tiger Antworten

Aber weniger Temperatur ;-)

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.333

11.01.2023 11:09
#8 RE: Vergaser Tiger Antworten

Teure " Kühlung" in diesen Zeiten ;-)

Tiger302 Offline




Beiträge: 17

11.01.2023 11:10
#9 RE: Vergaser Tiger Antworten

Ich hatte Fürher auch einen Demon... schlecht war er nicht.Aktuell habe ich einen Holley 750 Double Pumper. Ist vielleicht "bisserl" groß bei niedrigen Drehzahlen, aber ansonsten top.

Peter Trautwein Offline



Beiträge: 8

11.01.2023 20:54
#10 RE: Vergaser Tiger Antworten

Okay ist ja immer noch ein Straßen Tiger und was ich so in Beschreibungen gelesen habe sollte der 500er Edlbrock der richtige sein. Der soll wohl auch noch Luft nach oben haben
für die Köpfe mit den größeren Ventilen und die etwas andere Nockenwelle (Edelbrock Performer Kit)die bei mir verbaut sind.
Danke für Eure Meinung.
Gruß Peter

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.333

11.01.2023 21:31
#11 RE: Vergaser Tiger Antworten

Denke damit liegst du gut. Würde dir aber empfehlen den Düsen - Federnkit gleich mit dazu zu kaufen. Nur damit hast du wirklich zielführende Abstimmungsmöglichkeiten. Out of Box tut er zwar auch, ist aber meistens zu fett abgestimmt - wie die Holleys übrigens auch...

 Sprung  
Sunbeamclub-Deutschland
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz