Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sunbeamclub-Deutschland
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 541 mal aufgerufen
 Sunbeam Forum
Thomas Offline

CM


Beiträge: 1.027

06.01.2010 14:15
Bezugsquelle Aluminium gesucht Antworten

Hallo Fachmänner,

ich suche für meine neue Bastelarbeit eine spezielle Aluminiumlegierung, die ich trotz
intensiver Suche weder bei den bekannten NE Metall Händlern noch im Netz finden konnte.
Die Legierung nennt sich 6061T6 , bzw. nach der DIN AlMgSi1Cu . Ich hatte zwar schon eine
Zusage für das Alu, aber nach der Lieferung war aus dem Materialprüfzeugniss zu entnehmen,
das 6082T6 ( DIN AlMgSi1 ) geliefert wurde. Der kleine Zusatz Cu am Ende wurde mal
großzügig übersehen und geliefert wurde, was gerade da war.

Von den Festigkeitswerten zwar nahe beisammen, aber lt. Datenblatt leider nicht so gut
geeignet um hochfrequenten Schwingungen und hohen Drehzahlen zu widerstehen.

Dashalb hier meine Frage: Kann mir jemand eine Bezugsquelle nennen, die mir 2 STk. Aluronden mit einen
Durchmesser von mind. 280 mm und einer Mindestdicke von 39 mm liefern kann.

Helfen würde mir auch eine Aussage auf welches Materiel ich evtl. noch ausweichen kann. Vieleicht ist
ja der Fachmann in Bezug auf Werkstoffe im Forum anwesend, der mich hier hinreichend beraten
kann. Meine Kenntnisse halte ich zur Entscheidungsfindung, was genommen werden kann, für nicht ausreichend.

Ich hoffe, ich habe Euch hier nicht überfordert. In diesem Falle bin ich es auf jeden Fall.

Grüße


Thomas

hb289 ( Gast )
Beiträge:

06.01.2010 17:45
#2 RE: Bezugsquelle Aluminium gesucht Antworten

Hallo Thomas,

ich habe mal bei meinem Bruder nachgefragt, der als Werkzeugmachermeister und Metallguru unterwegs ist.
Er hat mir die die Firma LCK Metall genannt.
Die haben in Deutschland verschiedene Niederlassungen, wobei die in Stuttgart wohl am weneigsten weit weg ist.
Internet http://www.jera-metall.de ( Das ist eine Tochterfirma )
Die Mutterfirma findest Du unter:
Internet http://www.lck-metall.de
Mein Bruder hat natürlich immer nur mit den Jungs in Norddeutschland zu tun, aber falls Du über den Kontakt nicht weiter kommst,
kann er Dir gerne helfen. Er müsste auch entsprechend kleine Mengen kriegen, da seine Firma ein Lieferantenkonto bei LCK hat.
Aber Du kannst ja erstmal probieren, ob Du mit den obigen links weiterkommst.

Schöne Grüße

Heiko

hb289 ( Gast )
Beiträge:

06.01.2010 17:45
#3 RE: Bezugsquelle Aluminium gesucht Antworten

Hallo Thomas,

ich habe mal bei meinem Bruder nachgefragt, der als Werkzeugmachermeister und Metallguru unterwegs ist.
Er hat mir die die Firma LCK Metall genannt.
Die haben in Deutschland verschiedene Niederlassungen, wobei die in Stuttgart wohl am weneigsten weit weg ist.
Internet http://www.jera-metall.de ( Das ist eine Tochterfirma )
Die Mutterfirma findest Du unter:
Internet http://www.lck-metall.de
Mein Bruder hat natürlich immer nur mit den Jungs in Norddeutschland zu tun, aber falls Du über den Kontakt nicht weiter kommst,
kann er Dir gerne helfen. Er müsste auch entsprechend kleine Mengen kriegen, da seine Firma ein Lieferantenkonto bei LCK hat.
Aber Du kannst ja erstmal probieren, ob Du mit den obigen links weiterkommst.

Schöne Grüße

Heiko

onkel-benz Offline

CM

Beiträge: 30

06.01.2010 21:31
#4 RE: Bezugsquelle Aluminium gesucht Antworten

Im Netz in "peters cnc ecke" nachschauen.
Dort gibt es eine Menge wissenswertes zur Metallbearbeitung,Händler und jede Menge Spezialisten.
Meine ersten Versuche auf der Drehbank hat mir diese Seite auch sehr erleichtert.
Tschüß Daniel

Thomas Offline

CM


Beiträge: 1.027

07.01.2010 10:39
#5 RE: Bezugsquelle Aluminium gesucht Antworten

Erstmal vielen Dank für Euro Infos. Werde mich im Laufe des Tages mal
auf den angegebenen Seiten rumtreiben und schauen was es so gibt.

Grüße

Thomas

Dieter Offline




Beiträge: 14

07.01.2010 12:52
#6 RE: Bezugsquelle Aluminium gesucht Antworten

Hi Thomas
Hast mal in NK bei der Firma ""DEWO""/""DEEWO"" neben Coca Cola Klein nachgefragt!!
Gruß
Dieter

Thomas Offline

CM


Beiträge: 1.027

07.01.2010 17:21
#7 RE: Bezugsquelle Aluminium gesucht Antworten

Na klar doch Dieter, bin dort seit Jahren Kunde. Leider sind die exotischen
Legierungen dort auch Mangelware. Die Firma heißt übrigens DELWO NE Metalle.

Daniel, bin dort nicht fündig geworden. Ist aber eine - jedenfalls für mich -
sehr interessante Seite.

Grüße

Thomas

Thomas Offline

CM


Beiträge: 1.027

11.01.2010 12:01
#8 RE: Bezugsquelle Aluminium gesucht Antworten

Hallo Heiko,

leider auch dort nicht fündig geworden. Jetzt wird eben ein anderes Material genommen,
das meine Bastelarbeit einfacher, billiger und wahrscheinlich auch sicherer macht.

Danke nochmals für Eure Hinweise

Grüße

Thomas

hb289 Offline

CM


Beiträge: 762

11.01.2010 13:28
#9 RE: Bezugsquelle Aluminium gesucht Antworten

Auch wenn Du jetzt über Alternativen nachdenkst.
Soll mein Bruderherz mit seiner unnachahmlich charmanten Art nochmal direkt nachfragen?
Er erreicht da meistens mehr als jeder andere normal Anfragende.

Heiko

Thomas Offline

CM


Beiträge: 1.027

12.01.2010 16:08
#10 RE: Bezugsquelle Aluminium gesucht Antworten

Ich bezweifele natürlich nicht die unnachahmlich charmante Art Deines Bruders aber ich habe
schon die Zeichnungen für meine Bastelarbeit in einem anderen Material angefertigt. So ist
es auch jederzeit schnell reproduzierbar für mich wenn weiterer Bedarf besteht.

Trotzdem herzlichen Dank für Deinen Einsatz

Grüße

Thomas

hb289 ( Gast )
Beiträge:

12.01.2010 18:33
#11 RE: Bezugsquelle Aluminium gesucht Antworten

Zum Glück hast Du meinen Bruder noch nicht live erlebt.
Wenn er im Keller zu hause immer asn seinen Motorrädern bastelte
hat er von meinem Vater den Namen "Mister Scheiße" bekommen, denn
das letze war mit Abstand das meistgebrauchte Wort.
Zumindest das Lauteste !

Aber mit Metall ist er ein echter Guru.

Und meinen Einsatz gerne wieder, falls ich gebraucht werde.

Heiko

 Sprung  
Sunbeamclub-Deutschland
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz