Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sunbeamclub-Deutschland
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 416 mal aufgerufen
 Sunbeam Forum
bernd Offline

CM


Beiträge: 3.176

23.04.2010 10:50
Werner´s SI Antworten

Offensichtlich steht Werner´s SI zum Verkauf. Sehr schade und nur wg. Nachwuchs ...

http://auto.ricardo.ch/kaufen/fahrzeuge/.../w/an605413486/

Präsident Offline

CM


Beiträge: 813

23.04.2010 21:50
#2 RE: Werner´s SI Antworten

da gehts dir besser

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.176

24.04.2010 11:23
#3 RE: Werner´s SI Antworten

Genau nur wg. Nachwuchs wird nix verkauft . im Gegenteil - wir freuen uns schon auf die ersten gemeinsamen Ausfahrten. Den Familien Van können andere kaufen...

Weka Offline




Beiträge: 43

25.04.2010 09:38
#4 RE: Werner´s SI Antworten

Hallo Bernd
Ihr habt mich erwischt! Muss dazu noch erwähnen, dass in der CH
diverse Sunbeams sogar als 3-4 sitzige familiencabrios angepriesen
werden, nur meiner eben nicht. Warum nicht? Das wissen nur die St.Galler
Verantwortlichen des TÜV. Aber das ist nicht der einzige Grund.
Tatsache ist, dass ich leider ein Fass ohne Boden erworben habe, das
langsam aber sicher meinen finanziellen Rahmen sprengt, oder sogar
eigentlich schon lange gesprengt hat. Wenn ich alles rechne, also auch die
Beschaffung, bin ich bei nahezu CHF30'000.- und der Wagen steht absolut
nicht so da, wie ich ihn mir mal gewünscht oder vorgestellt habe.
Gute Rechner bemerken, dass ich im Begriff bin bis zu 15'000.- in den Sand
zu setzen um eine Ende mit Schrecken anstelle Schrecken ohne Ende zu schaffen
und das nur, weil ich eben selber kein Schrauber bin. Es ist bitter, wenn man
wegen jedem bisschen Ärger jemanden beauftragen muss. Das grösste Problem war
wohl die allererste Auftragsvergabe an Classic Car Connection, Markus Tanner in
Wattwil. Aus ursprünglich prognostizierten 5000.- bis 10'000.- warens anschliessend
16'900.- Franken und der Wagen sah beim abholen eigentlich immer noch gleich aus
wie als ich ihn Monate zuvor dort stehen liess. Nun, was müsste noch gemacht
werden? Eine Motorenrevision, Benzinpumpe, evtl. das Getriebe, da das eben auch,
wenn auch nur wenig aber doch etwas Öl verliert, Felgen, (Lack?). Und und und,
weiss auch nicht was noch alles. Ich weiss auch nicht mehr weiter, ich liebe das Auto,
aber aus finanz. Gründen versuche ich micht zu trennen. Sollte das nicht klappen,
wird er wohl noch ein weilchen bei mir bleiben, aber investieren werde ich wohl
nur, dass er gerade noch läuft. Ich erwarte nicht, dass ihr versteht, was ich da
mache, aber ich habe irgendwie schon gerade die Schnauze ziemlich voll.

Gruss Werner

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.176

25.04.2010 10:42
#5 RE: Werner´s SI Antworten

Hi Werner,

klar wir merken (fast) alles was in Bezug auf Sunbeam´s passiert. Kann Dich gut verstehen. 30k CHF sind weitaus zu viel für einen Alpine. Offensichtlich hast Du den falschen Leuten vertraut, die Dich dann über´s Ohr gehauen haben. 17k CHF für eine Reparatur !? Das grenzt an Betrug und ist schlichtweg Abzocke. Du hättest bei uns alles viel günstiger und besser bekommen. Einfach melden dann wird Dir geholfen. Oder Du kommst mal mit dem Auto zu Markus zum Frühjahrstreffen. Dann heben wir´s mal schnell auf die Bühne und schauen´s mal gemeinsam durch. Man sieht dann schnell was wirklich gemacht werden muß ...

Thomas Offline

CM


Beiträge: 1.027

25.04.2010 15:20
#6 RE: Werner´s SI Antworten

Oh weh,
hört sich alles nicht so berauschend an. Wird Dich zwar nicht wirklich trösten, aber wir
alle haben mehr oder weniger auch unser Lehrgeld als Anfänger bezahlt.
Was hat denn die CCC alles gemacht um auf diese exorbitant hohe Summe zu kommen ? Dafür muss
man sich ganz schön ins Zeug legen.
Fakt ist aber, das man als Schrauberneuling besser zum guten - dann teueren - Fahrzeug greift.
Kommt natürlich alles ein bischen spät und hört sich besserwisserich an, ist aber wirklich
nicht böse gemeint.
Behalte das Fahrzeug, schau das es läuft und versuche nach und nach die Schwachstellen
zu beheben. Die paar Tropfen Öl unter dem Getriebe ignorierst Du einfach, die Benzinpumpe können
wir aus Coventry mitbringen. das Anschrauben ist simpel und auch von Schrauberneulingen
auszuführen.
Ansonsten kann ich mich Bernd anschließen und Dir raten, wenn möglich mal zu einem Treffen zu
erscheinen, um den ein oder anderen Tip von den dort Anwesenden zu hören.

Schaden kann es jedenfalls nicht.

Lass Dir nicht die Feude an dem Auto vermiesen. Augen zu und durch...

Grüße

Thomas

Präsident Offline

CM


Beiträge: 813

25.04.2010 17:18
#7 RE: Werner´s SI Antworten

Hab die Hebebühne schon geputzt - herzliche Einladung Markus

Thomas Offline

CM


Beiträge: 1.027

25.04.2010 18:02
#8 RE: Werner´s SI Antworten

Siehst Du Werner, alles wird gut. Dein Auto läuft bestimmt nach der Durchsicht.
Deine Kopfschmerzen nach den dabei genossenen Weizenbieren bekommst Du auch noch
in den Griff.

Grüße

Thomas

Weka Offline




Beiträge: 43

25.04.2010 18:38
#9 RE: Werner´s SI Antworten

Hallo Markus
Ist das das Treffen vom 19. Juni? Wenn ja, kann ich leider nicht kommen,
habe das ja ins Auge gefasst, nur leider sind wir dann schon irgendwo
Richtung Elba! Für andere Daten bin ich natürlich zu haben.
Nochmals vielen Dank für die Bereitschaft der Unterstützung.

Gruss Werner

Weka Offline




Beiträge: 43

25.04.2010 18:40
#10 RE: Werner´s SI Antworten

Hallo Thomas
Seit ich meine Hausmarke von Paulaner auf König Ludwig umgestellt habe
gibts in dieser Hinsicht mit dem Kopf keine Probleme mehr

Gruss Werner

Sunbeamer Offline

CM


Beiträge: 1.029

26.04.2010 09:11
#11 RE: Werner´s SI Antworten

Bei 16900 Franken, hätteste besser einen Gutachter geholt und die Brüder verklagt. Das ist wucher. Was wurde denn alles gemacht?
Für das Geld müsste der Wagen Top sein.

Aber vielleicht bischen spät, für den Rat.
Also die Typen verklagen und mit Markus in verbindung setzen. Dann kommt auch Freude am Fahren.

Viele Grüße
Andreas

P.S. Und immer schön entspannt bleiben...

DJ Offline

CM


Beiträge: 657

26.04.2010 20:07
#12 RE: Werner´s SI Antworten

Hallo Werner,
jetzt verkaufen würde die Kohle nur zum zweiten Mal verbrennen und auf ewig einen fahlen Beigeschmack verursachen.
Selbst wenn der Einstieg zu teuer war, jetzt besser nicht aus Frust verkaufen, wenn es nicht sein muss.
Mit der Unterstützung der Hardcore-Schraubertruppe findest Du bestimmt die ursprüngliche Freude wieder.

Gruß
Dietmar

Präsident Offline

CM


Beiträge: 813

02.05.2010 21:09
#13 RE: Werner´s SI Antworten

Ja leider ist das Treffen am 18-20 Juni - schade das du nicht kannst. Markus

 Sprung  
Sunbeamclub-Deutschland
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz