Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sunbeamclub-Deutschland
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 1.307 mal aufgerufen
 Sunbeam Forum
Seiten 1 | 2
Magnum Offline




Beiträge: 44

02.06.2015 21:57
#16 RE: Der Tiger Shifter ist fertig Antworten

Hallo, also das mit dem kurzen geraden Hebel interessiert mich. Ich habe ja mit dem Kauf eines originalen 260 Motor mit Toploader Getriebe (erzähle ich später mehr dazu) auch den Shifter dazu bekommen. Der hat so einen komischen Schaltknauf, passt wie Faust aufs Auge. Kann doch unmöglich original sein, oder? Im Vergleich mein Eingebauter, der nicht mehr schön verchromt ist. Scheint aber gleich lang zu sein.

hb289 Offline

CM


Beiträge: 763

03.06.2015 08:11
#17 RE: Der Tiger Shifter ist fertig Antworten

Da hat jemand im oberen teil ein wenig verändert.
Ich kann in der Änderung nur keinerlei Nutzen erkennen.
Der Schaltknauf ist nicht original. Das Abschlussteil darunter
scheint gedreht montiert zu sein ... nur warum ??

Heiko

Präsi

bernd Online

CM


Beiträge: 3.178

03.06.2015 20:07
#18 RE: Der Tiger Shifter ist fertig Antworten

Nun das koennte genau der pilzfoermige Schaltknauf sein der tatsächlich original war. Muesste nur mal ein Foto von oben sehen. Wenn dort das Schaltschema drauf ist , ist dieWahrscheinlicheit hoch. Das Abschlussteil drunter ist verdreht aber gehoert aber wohl nicht zu dem Knauf...

Präsident Offline

CM


Beiträge: 814

03.06.2015 20:52
#19 RE: Der Tiger Shifter ist fertig Antworten

Also dieses Oberteil ist definitiv nicht orginal. Die Pilzform ist unten viel zu schlank und lang. Heiko das müsstest du in deinem Book of Norman ja sehen. Und das Unterteil gehört zum anderen Schaltknopf und ist falsch rum montiert. Also man braucht die Fahrgestellnummer dann weis man welcher Schalthebel wo dazugehört.

Magnum Offline




Beiträge: 44

04.06.2015 22:02
#20 RE: Der Tiger Shifter ist fertig Antworten

Hallo, interessante Debatte um ein kleines Detail. Ich habe noch eine Idee, dass dieser Schaltknopf von einem Austin Healey 100 sein könnte. Der inzwischen wohl 60 jährige Herr, dem ich Motor und Getriebe abgekauft habe, wollte diese Teile vor über 30 Jahren, als er noch jung und etwas "verrückt" war, in sein Projekt "Austin Healey" einbauen. Als ich den Motor abholte, war der Austin immer noch weit weg von fertig restauriert,aber ein originaler Motor war nun vorhanden. Hier noch ein Bild des Shifters von oben.Interessant wäre allerdings, dass das Gewinde des Schaltknopfs genau passte.

Magnum Offline




Beiträge: 44

12.11.2015 15:57
#21 RE: Der Tiger Shifter ist fertig Antworten

Hallo zusammen,ich habe meinem Shifter mit dem pilzförmigen Knopf einen neuen Schaltknopf verpasst und habe ihn eingebaut. Hatte gedacht, dass beide gleich lang sind, aber es ist doch ein Längenunterschied von 40mm. Der Kurze misst über die gesamte Länge 190mm, der Lange 230mm.Macht echt Spass, mit dem kurzen Teil zu schalten. Habe gerade auf ebay gesehen, dass für einen langen Shifter (230mm) 455$ geboten wurde; echt krass! Ich überlege nun, ob ich wie Bernd das Ersatzding auseinander nehmen soll und neu verchromen.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Sunbeamclub-Deutschland
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz