Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sunbeamclub-Deutschland
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 274 mal aufgerufen
 Sunbeam Forum
Magnum Offline




Beiträge: 44

21.04.2014 13:14
Leitungen Ölfilter Antworten

Hallo zusammen, eine Leitung zum Ölfilter leckt gewaltig bei der Pressstelle.Was gibt es da für Moeglichkeiten? Neue Schlauchverbindung pressen lassen? Oder würde beim Tiger auch ein 90 Grad abgewinkelter Ölfilteranschluss direkt am Motor passen?
Danke für moegliche Loesungsansätze.
Gruss
Ferdi

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.178

21.04.2014 14:33
#2 RE: Leitungen Ölfilter Antworten

Jeder Hydraulikservice sollte neue Schlaeuche incl. Pressverbinder anfertigen koennen. Der 90° Abgang passt zwar Du wirst aber Schwierigkeiten bekommen ein Oelfilter draufzukriegen. Einige Originalitaetsfreaks moegen mir verzeihen, aber die beste Modifikation ist es einen kleinen Oelfilter vom R5 mit einem kleinen Gewindestueck direkt an den Block zu schrauben. Erspart Dir das ganze unsaegliche Leitungsgelumpe und schafft eine Menge Platz im Motorraum...

Magnum Offline




Beiträge: 44

21.04.2014 19:46
#3 RE: Leitungen Ölfilter Antworten

Bernd, danke für die Tips. Das mit dem kleinen R5 Filter toent interessant, verstehe aber die Befestigung nicht. Hast du ev. ein Foto?

DJ Offline

CM


Beiträge: 657

21.04.2014 21:50
#4 RE: Leitungen Ölfilter Antworten

Hallo Ferdi,

z.B. sowas: http://www.rsb-parts.de/wbc.php?sid=7513...rid=816&recno=3

Bernd,
es gibt unterschiedliche Filter für die R5.
Flach bauend + Durchmesser in etwa so groß wie die Serienfilter vom Tiger
oder
etwas höher + Durchmesser nur minimal größer als der Dichtungsring.
Welchen meinst Du?

Gruß
Dietmar

Präsident Offline

CM


Beiträge: 814

22.04.2014 07:26
#5 RE: Leitungen Ölfilter Antworten

Servus miteinander, also kleinen Ölfilter kann ich mal gar nicht empfehlen. Das Problem ist wenn dir ein motorlager nachgibt geht der Filter auch leck. Auch sollte man einen Hochleistungsfilter verwenden. Mit den Ölleitungen gibt es das Problem das die Fittings fast nicht mehr zu bekommen sind. Vor allem in Europa - aber die Schläuche wechseln ist wirklich kein Problem. Unbedingt die Stellung der Fittings vorher genau aufzeichnen sonst passt nach dem Pressen alles nicht mehr zusammen und die Schläuche so kurz das man sie nicht verdrehen kann.
Gratulation für die technische abnähme ihr Schweizer nehmt es ja da gaaaaanz genau.

Vielleicht hast du Lust zu unserem regionaltreffen zu kommen am 18. Mai das ist ganz in der Nähe von München. Zimmer kann man organisieren. Beste Grüße markus

Magnum Offline




Beiträge: 44

22.04.2014 20:10
#6 RE: Leitungen Ölfilter Antworten

Danke für die regen Vorschläge. Ich baue diesen Sa die Leitungen aus und schaue mal, ob es wirklich nur an der Pressung liegt. Dann kann der Schaden behoben werden. Sonst muss ich dann auf eine Alternative nach euren Vorschlägen zurückgreifen.
Markus, komme gerne mal an ein Regionaltreffen. Diesmal geht es aber leider nicht, da wir zu diesem Zeitpunkt in Irland sind.
Beste Grüsse
Ferdi

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.178

22.04.2014 21:07
#7 RE: Leitungen Ölfilter Antworten

Wiederspreche Markus nur ungern aber fahre die kleinen Filter bei meinen beiden Tigern ohne Probleme. Die flachen natuerlich , d.h. z.B. Mann W77.
Tun super auch wenn das Motorlager komplett abreissen solte. Aber auch das kann man sichern. Meine Erfahrung zeigt allerdings das die Motorlager nur reissen wenn sie unter Spannung eingebaut werden, d.h. ggf. unterlegen um die Spannung rauszunehmen...

 Sprung  
Sunbeamclub-Deutschland
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz