Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sunbeamclub-Deutschland
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 531 mal aufgerufen
 Sunbeam Forum
Jörg Offline

CM

Beiträge: 21

29.10.2014 19:51
Tachowellenantrieb Antworten

Bin auf der Suche nach einem Tachowellenantrieb für eine Alpine V LHD BJ. 65. Kann mir jemand eine Tipp geben wo ich das bekommen kann? Thomas habe ich schon gefragt, er kann mir leider nicht weiter helfen. Vielen Dank. Gruß Jörg.

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.178

01.11.2014 18:13
#2 RE: Tachowellenantrieb Antworten

Was brauchst Du denn genau? Den Zahnradeinsatz oder das Antriebsrad auf der Getriebehauptwelle ?

Zudem gibt es 2 verschiedene Zahnraeder je nachdem ob Du OD oder nicht hast...

Jörg Offline

CM

Beiträge: 21

02.11.2014 10:53
#3 RE: Tachowellenantrieb Antworten

Ich habe einen OD und benötige das Ritzel das außerhalb des Getriebes liegt.
Die Schnecke ist noch in Ordnung aber bei dem Ritzel fehlt ein Zahn.
Gruß Jörg

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.178

02.11.2014 11:10
#4 RE: Tachowellenantrieb Antworten

Ok. Die OD version hatte 14 Zaehne lt. Teilehandbuch. Habe ich aber leider auch nicht. Vielleicht hat einer noch einen OD Getriebehals mit Tachoantrieb rumliegen...

Jörg Offline

CM

Beiträge: 21

03.11.2014 12:22
#5 RE: Tachowellenantrieb Antworten

Dieses OD wurde damals doch bestimmt nicht nur in den Alpine eingebaut sondern auch bei verschiedenen anderen britischen Wagen.
Vielleicht kann mir ja jemand sagen wonach ich mich umschauen kann?
Jörg

Sunbeamer Offline

CM


Beiträge: 1.029

12.11.2014 20:56
#6 RE: Tachowellenantrieb Antworten

Hi Bernd ,
für die späte OD Version sind es 12 Zähne und 5 Zähne fürs Gegenstück.
Die frühe Serie I und II mit OD hatte 15 Zähne und 4 fürs Gegenstück auf der Ausgangswelle.
14 Zähne gibs beim Non-OD laut meinem Buch. Ist aber auch eine andere Ausgabe...

Viele Grüße
Andreas

P.S. Und immer schön entspannt bleiben...

Jörg Offline

CM

Beiträge: 21

23.11.2014 11:53
#7 RE: Tachowellenantrieb Antworten

Kann mir jemand sagen wie man genau die Tachowelle verlegt, ich denke der Vorbesitzer hat sie ein bisschen unglücklich eingebaut.
Gruß Jörg

 Sprung  
Sunbeamclub-Deutschland
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz