Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sunbeamclub-Deutschland
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 1.073 mal aufgerufen
 Sunbeam Forum
Seiten 1 | 2 | 3
Tiger Neuling Offline




Beiträge: 156

09.02.2021 18:15
Auspuffaufhängung, elektrische Benzinpumpe Antworten

Bei zwei weiteren Dingen brauche ich Euren Rat.
An welchen Elementen ist der Auspuff vor und nach der Hinterachse aufgehängt? Bei mir waren es einfache Gummischeiben, ca. 3mm dünn. Im Internet habe ich Bilder gesehen mit einer Art Maschinenlagerung, sprich ein Gummizylinder mit vorne und hinten einvulkanisierten Gewindestücken, wahrscheinlich 1/4 Zoll. Könnt Ihr mir weiter helfen, welche Teile es original sind oder was am Besten für das Fahrzeug ist? Der Auspuff selbst ist wohl ein Nachbau der Originalanlage, und ich würde den weiter verwenden, bis irgendwann eine Edelstahlanlage unter das Auto kommt.
Zweites Thema: meine Benzinpumpe ist von Carter, und irre laut. Jetzt bin ich bei OTS auf eine Hardi-Pumpe gestoßen, die als Ersatz für die SU-Pumpe bezeichnet wird. Hier der Link dazu: https://www.oldtimerbedarf.de/HARDI-Kraf...00PS-MGB-Jaguar . Die Pumpe liefert einen Druck in bar: 0,28-0,35 (2,5 - 3 psi). Ist das zu viel für einen Edelbrock 1405- Vergaser ohne Rücklauf? Und passt die Förderleistung?
Dann ist der Einbauort in der Reserveradmulde wohl die bessere Wahl, oder spricht etwas dagegen, neben der Abweichung vom Originalen?
Das waren die Fragen für heute (...), ich danke Euch im Voraus für die Tipps, die bald kommen werden.

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.178

09.02.2021 21:00
#2 RE: Auspuffaufhängung, elektrische Benzinpumpe Antworten

Also der Auspuff ist an den runden Silentblockgummis mit Gewinden aufgehängt. Vorne eines und hinten zwei je Seite.
Nimm die größere Hardipumpe, die ist super fuer den Tiger.Passt ideal zum Edelbrock 1405. Die Kombi fahre ich genau auch auf meinem 289er. Beim ungetunten Motor läuft der Edelbrock aus der Box etwas zu fett. Sollte entsprechend angepasst werden. Dazu gibt es den entsprechenden Einstellsatz. Pumpe in der Reserveradmulde ist machbar und war auch beim MkII so. Ich bevorzuge aber die Originalposition. Die Hardi macht das leicht mit und funktioniert immer zuverlässig...

Tiger Neuling Offline




Beiträge: 156

09.02.2021 23:09
#3 RE: Auspuffaufhängung, elektrische Benzinpumpe Antworten

Perfekt, danke!
Dann lasse ich auch die Originalposition, und nehme die größere Hardware.

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.178

09.02.2021 23:12
#4 RE: Auspuffaufhängung, elektrische Benzinpumpe Antworten

Meinte die groesste Hardipumpe...

DJ ( Gast )
Beiträge:

10.02.2021 05:47
#5 RE: Auspuffaufhängung, elektrische Benzinpumpe Antworten

Beim R4 gab es die Dinger in verschiedenen Abmessungen.

franzose.de

Artikelnummern ANR82020, ANR82021 und ANR82990

Tiger Neuling Offline




Beiträge: 156

10.02.2021 08:39
#6 RE: Auspuffaufhängung, elektrische Benzinpumpe Antworten

Da hat mit der "Hardware" die Autokorrektur zugeschlagen......ich hatte natürlich die Hardipumpe gemeint. Mit dem Handy spielen ist nicht immer die beste Idee.....
Danke für den Tipp mit den Franzosen, der Shop ist gut!

Tiger Neuling Offline




Beiträge: 156

10.02.2021 11:42
#7 RE: Auspuffaufhängung, elektrische Benzinpumpe Antworten

Bernd, meinst Du die 10012 oder die 8812?
Bei mir ist die Benzinleitung mit 8mm Aussendurchmesser in Stahl verbaut. Das würde ich lassen, oder ist es besser, eine 10mm Leitung zu verbauen?
Danke!

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.178

10.02.2021 18:43
#8 RE: Auspuffaufhängung, elektrische Benzinpumpe Antworten

Die du verlinkt hattest, d.h. größer 100 PS für E-type, etc. 8mm Benzinleitung reicht für normalen Motor...

Tiger Neuling Offline




Beiträge: 156

10.02.2021 23:39
#9 RE: Auspuffaufhängung, elektrische Benzinpumpe Antworten

Perfekt, danke!!

Präsident Offline

CM


Beiträge: 814

11.02.2021 12:49
#10 RE: Auspuffaufhängung, elektrische Benzinpumpe Antworten

Also 8mm genügt bloß würde ich die Benzinpumpe in die Reserveradmulde bauen - erstens kommst Du bei Problemen sehr leicht drann - zweitens heizt sich die Pumpe im Sommer da unten über dem Auspuff ganz schön auf. Wenn Du die original Position lässt solltest Du ein Hitzeschild einbauen. Für die Reserveradmulde habe ich dann ein Abdeckalublech gefertigt dann fällt auch nichts rein oder das Kabel reißt ab etc.

Tiger Neuling Offline




Beiträge: 156

17.02.2021 20:28
#11 RE: Auspuffaufhängung, elektrische Benzinpumpe Antworten

Beim Ausbau der alten Benzinpumpe fand ich nach der Pumpe das Kunststoffteil im Bild. Das ist kein Rückschlagventil, sondern einfach nur eine Verengung.
Gehört das Teil dahin oder ist das einfach eine amerikanische Grille??
Ich verstehe auch nicht ganz, warum man in die Leitung so eine Drossel einbaut.
Was ist Eure Meinung dazu? Tonne, oder?
Habe mich noch nicht entschieden, wo ich die Pumpe einbauen werde. Danke für Eure Tipps!

Angefügte Bilder:
20210213_132248.jpg  
Tiger Neuling Offline




Beiträge: 156

17.02.2021 20:30
#12 RE: Auspuffaufhängung, elektrische Benzinpumpe Antworten

Okay, auf dem Foto in groß habe ich den Schriftzug "Made in USA" gesehen, also original ist das nicht......

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.178

17.02.2021 22:46
#13 RE: Auspuffaufhängung, elektrische Benzinpumpe Antworten

Weiss nicht genau was du mit "Grille" meinst, aber das Teil gehört definitiv nicht zum Tiger. Ab in die Tonne...

Tiger Neuling Offline




Beiträge: 156

18.02.2021 11:37
#14 RE: Auspuffaufhängung, elektrische Benzinpumpe Antworten

Mit Grille haben wir früher immer etwas Verrücktes oder besonders Dämliches bezeichnet. Ist aber wohl regional-Slang....
Das Teil wandert in die Tonne!

mei-Oppel Offline



Beiträge: 49

18.02.2021 21:48
#15 RE: Auspuffaufhängung, elektrische Benzinpumpe Antworten

Das sollte ein Nachrüst Benzinfilter sein.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Sunbeamclub-Deutschland
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz