Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sunbeamclub-Deutschland
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 571 mal aufgerufen
 Sunbeam Forum
Seiten 1 | 2
Nordlichter Offline

CM


Beiträge: 69

07.03.2021 16:05
Tiger Getriebe Fragen Antworten

Hallo Leute,

hat schon jemand Erfahrungen mit dem Tremec 600 TKO von MDL aus USA und vielleicht Preise ?

Braucht man wirklich TKO SFI Bellhousing und die Kevlar/ Steel clutch (habe gerade ne neue gekauft) ?

Gibt es auch einen deutschen Händler, der sowas beschafft ?

Alternativ müsste mein Toploader überholt werden, gibt es da in Deutschland eine gute Adresse und Erfahrungen ?

In der Tiger Kaufberatung auf unserer Seite stand etwas von einem Überholkit für das Toploader Getriebe (ca. 350 Euro), kann mir jemand die
Bezugsquelle mit Bestellnummer nennen, vielleicht schafft es mein Schrauber auch damit.

Vielen Dank für eure Unterstützung.

Axel

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.176

07.03.2021 18:46
#2 RE: Tiger Getriebe Fragen Antworten

Hi Axel,

zu den ersten 3 Punkten kann ich dir leider auch nicht weiterhelfen. Die Toploader Repkits gibt's eigentlich bei jedem Mustang Händler sowie den einschlägigen Sunbeam Händlern in UK. Die Überholung kann man auch selber machen, habe ich auch schon Mal gemacht. Kannst aber auch mal Lars fragen...

Nordlichter Offline

CM


Beiträge: 69

08.03.2021 18:31
#3 RE: Tiger Getriebe Fragen Antworten

Hallo Bernd,

vielen Dank für deine Antwort.

Bei Velocity habe ich folgendes Kit für 350 Euros gefunden:

https://www.velocity-group.de/getriebe/s...der-4-gang-mit/

das sollte wohl passen, oder ?

VG
Axel

Präsident Offline

CM


Beiträge: 813

08.03.2021 18:53
#4 RE: Tiger Getriebe Fragen Antworten

Servus Axel,
der Überholkit passt. Total simpel zum zusammenbauen. Tremec 600 kostet komplett ca. 6500€. Die Glocke brauchst Du wenn Du einen 5 Bolt Block hast. Wenn Du ne neue Kupplung hast, dann nimm einfach die.

Präsident Offline

CM


Beiträge: 813

08.03.2021 18:59
#5 RE: Tiger Getriebe Fragen Antworten

www.4speedtoploaders.com David Kee hat auch die Überholkits. Würde aber den Road Race Plus Rebuildkit nehmen - hat die besseren Lager.

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.176

08.03.2021 20:53
#6 RE: Tiger Getriebe Fragen Antworten

Der Velocity Kit sollte passen. Bin zwar nicht so angetan von den Kunststoff Anlaufscheiben, haben aber aktuellen Rebuild Kits. Habe meine alten Bronze Anlaufscheiben wiederverwendet, da sie noch OK waren...

Nordlichter Offline

CM


Beiträge: 69

09.03.2021 08:14
#7 RE: Tiger Getriebe Fragen Antworten

Hallo Markus + Bernd,

vielen Dank für die Infos,

habe jetzt bei David Kee bestellt da das Velocity Kit auch Lieferzeiten hat und laut Markus das Road Racing Kit
empfehlenswert ist.

Bin ja kein Schrauber und habe nochmal bei David Kee nach der Variante nachgefragt,
mein Getriebe ist ein HEHE Typ und benötigt nach seiner Aussage die 1-1/16 Input und 28-Spline Output Version.

Dann sind die Sachen irgendwann schon mal da und müssen "nur noch" eingebaut werden.

VG
Axel

Präsident Offline

CM


Beiträge: 813

09.03.2021 18:44
#8 RE: Tiger Getriebe Fragen Antworten

Ja dann - ist es ja gleich gemacht ;-))))

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.176

09.03.2021 19:58
#9 RE: Tiger Getriebe Fragen Antworten

Gibt ne Reihe von bebilderten Artikel zur Toploader Überholung online. Google einfach mal. Alles relativ überschaubar, nur die blöden "Schaltplunger" sind P... in the A..

Nordlichter Offline

CM


Beiträge: 69

10.03.2021 10:13
#10 RE: Tiger Getriebe Fragen Antworten

Hallo Spezies,

noch mal ne dumme Frage von einem Laien, wie kann man am einfachsten das Toploader Getriebe überholen, muss dafür Motor und
Getriebe raus oder gibt es da einen einfacheren Weg nur das Getriebe auszubauen ?

VG
Axel

Thomas Offline

CM


Beiträge: 1.027

10.03.2021 12:39
#11 RE: Tiger Getriebe Fragen Antworten

Hallo Alex,

bisher habe ich ja nur eingebaut, aber meines Wissens muss der Motor mit Getriebe raus da der Getriebehals
in das Kreuz vom X Frame ragt und nicht nach unten abgesenkt werden kann. Sollte man auf dem Bild sehen.

Das Buch hier https://www.amazon.de/Rebuild-Modify-Per...la-453509545109 hat mir mal beim Überholen geholfen.

Gut beschrieben und mit zahlreichen Bildern gespickt. Vom gleichen Autor gibt es auch einige Videos in der die Überholung
eines ähnlichen Getriebes gezeigt wird.

Raino Offline




Beiträge: 65

10.03.2021 14:30
#12 RE: Tiger Getriebe Fragen Antworten

Getriebe alleine geht nicht raus, nur mit dem Motor zusammen, hab ich auch grad gemacht.

Präsident Offline

CM


Beiträge: 813

10.03.2021 18:31
#13 RE: Tiger Getriebe Fragen Antworten

Also zuerst die ganze Vorderachse raus und dann Motor Getriebe. Zeitaufwand 3 Stunden aufwärts. Nach oben raus wie im Handbuch ist eine einzige Katastrophe.

Nordlichter Offline

CM


Beiträge: 69

18.03.2021 09:55
#14 RE: Tiger Getriebe Fragen Antworten

Hallo Forum,

vielen Dank für die Infos.

Unter Youtube habe ich 2 Videos mit der Demontage von Motor und Getriebe nach unten gefunden,
sieht ganz einfach aus.

Im letzten Jahr hat sich bei Youtube ja viel zum Thema Tiger getan, für mich recht informativ und unterhaltsam,
guckt mal rein.

VG
Axel

Nordlichter Offline

CM


Beiträge: 69

09.05.2021 19:15
#15 RE: Tiger Getriebe Fragen Antworten

Habe im Netz eine Anleitung für die Demontage des Getriebes gefunden,

https://teae.org/removing-the-transmissi...tch-from-below/

hat es jemand schon mal so gemacht oder sind das fakenews ?

Was meint ihr ?

Axel

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Sunbeamclub-Deutschland
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz