Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sunbeamclub-Deutschland
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 46 Antworten
und wurde 1.596 mal aufgerufen
 Sunbeam Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Thomas Offline

CM


Beiträge: 1.027

30.11.2017 12:07
#31 RE: Anlasser Tiger Antworten

.. so, ich habe jetzt mal das ganze Paket von MSD da liegen , möchte aber noch den Verteiler der auf dem
Motor war ( Motorcraft , ohne Unterdruckverstellung, ) mit der fulmax Technik ausstatten und als Reserve
auf die Seite legen.

Gehört der Motorcraft überhaupt auf den Motor , oder ist das ein Zubehörteil das nachgerüstet wurde ?

Möchte kein Geld in Teile stecken, die ich nachher nicht verwenden kann.

Gruß

Thomas

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.176

30.11.2017 21:07
#32 RE: Anlasser Tiger Antworten

Ein Motorcraft mit Unterdruckdose war Serie . Frag mich nur nicht nach dem genauen Typen. War allerdings der gleiche wie auf Ford Falcon 260...

Thomas Offline

CM


Beiträge: 1.027

01.12.2017 12:36
#33 RE: Anlasser Tiger Antworten

Danke Bernd , dann suche ich nach dem mit Unterdruckverstellung. Oder hat noch jemand eine gebrauchten rumliegen
den er verkaufen möchte.

Muss nicht schön sein, da ich ihn aufarbeiten eine FULMAX einbauen lasse.

GRüße

THomas

Mark T. Offline




Beiträge: 42

06.12.2017 09:50
#34 RE: Anlasser Tiger Antworten

Hallo Thomas.

Meine anfängliche Begeisterung für die Fulmax Zündung hat sich ein wenig gelegt, nachdem dieses Jahr in meinen Benz und im Tiger jeweils die Zündung kaputt ging.
Im Benz schon nach 500 KM und im Tiger nach ca. 4000 KM.

Anscheinend ist das Zündmodul empfindlich gegen Überspannung, was auch Herr Detzner in einem Telefongespräch bestätigte, mehr als 14V können schädlich sein ;-)

Bei mir passierte es, als ich mit Tigerchen auf der Autobahn linken Spur mit ca. 150KM/H fuhr, anscheinend hat da die Lichtmaschine und der Regler (beide neu überholt) zu viel Spannung geliefert und schlagartig war Schicht im Schacht und beim Versuch den Standstreifen zu erreichen hat mich ein Q8 im Tiefflug fast weggeräumt.

Ich würde auf alle Fälle einen zusätzlichen Spannungsregler vor den Zündverteiler setzen, aber ich persönlich werde wieder auf mechanische Zündung umrüsten, oder mir die 123 Ignition näher ansehen.

VG
Mark

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.176

06.12.2017 21:15
#35 RE: Anlasser Tiger Antworten

Das darf doch wohl nicht wahr sein - 14V sind doch wohl noch keine Überspannung. Einen normaler Ladekreis bringt 13,6 - 13,8V. Damit outet sich das ganze als Fehlkonstruktion. Hab auch einige miese Erfahrungen im Umkreis mit den Mallory's. Wirklich wohl besser auf die erwähnten zurückzugreifen...

Präsident Offline

CM


Beiträge: 813

06.12.2017 22:48
#36 RE: Anlasser Tiger Antworten

MSD oder bei Summit gibts noch eine die optisch fast orginal aussieht aber elektronisch ist.

Thomas Offline

CM


Beiträge: 1.027

07.12.2017 11:58
#37 RE: Anlasser Tiger Antworten

.. da war ich mir doch bis gestern sicher, mit der FULMAX die richtige Entscheidung getroffen zu haben.

Von außen original und im Innern , moderne, unkomplizierte Technik.

Muss ich wohl wieder meine Entscheidung überdenken .

Markus, welchen Verteiler genau hast Du da im Auge ? Bei der Vielfalt der angebotenen Verteiler bin ich
doch überfordert. In die Tigertechnik muss ich mich noch etwas einarbeiten.

Gruß

Thomas

Mark T. Offline




Beiträge: 42

09.01.2018 17:05
#38 RE: Anlasser Tiger Antworten

Hallo Thomas.

Ich gebe der elektronischen Zündung doch noch eine Chance, nachdem ich von verschiedenen Seiten positive Erfahrungen über Pertronix Ignitor II gehört habe.

https://www.123ignition.de/123-zuendvert...dverteiler.aspxPertronix Ignitor II

Mir wurde aber ausdrücklich dazu geraten, die passende Zündspule und die passenden Zündkabel zu verwenden.

Das System verspricht mehr Zündenergie bei höheren Drehzahlen und das geht anscheinend nur mit anderen Zündkabeln...ich habe es mal geglaubt

Der Einbau war erwartungsgemäß sehr einfach und der Motor läuft sehr ruhig und dreht auch sehr bereitwillig hoch, vielleicht bilde ich es mir ein, aber ich glaube besser als vorher.

Wenn der Wagen wieder angemeldet ist, kann ich es genauer testen und dann kann ich auch mehr über die Haltbarkeit des Systems sagen.

Sollte jemand hier im Forum Erfahrung mit Pertronix gemacht haben, dann wäre ich dankbar über ein (bitte positives) Statement ;-)

Präsident Offline

CM


Beiträge: 813

12.01.2018 08:13
#39 RE: Anlasser Tiger Antworten

Servus Mark meine hat’s nach 70 km beim Rennen zerlegt. Lustig oder?

Thomas Offline

CM


Beiträge: 1.027

12.01.2018 12:15
#40 RE: Anlasser Tiger Antworten

Hallo Mark , aktuell bin ich nochmal bei der herkömmlichen Kontaktzündung angelangt. Solange ich keine
wirklichen Vorteile in Bezug auf die Haltbarkeit habe - siehe auch das Statement von Markus - nehme ich
erstmal Abstand von der elektronischen Version.

Umrüsten kann ich bei Bedarf dann immer noch. Lieber, weil wartungsfrei, wäre mir die allerdings die Petronix
oder etwas ähnlich gelagertes. In meinem Alpine ist seit einigen Jahren die 123 verbaut und von der bin absolut
begeistert.

Gibt es aber soweit mir bekannt ist, nicht für unsere Motoren.


Gruß

Thomas

Pilöt8 Offline



Beiträge: 44

12.01.2018 19:55
#41 RE: Anlasser Tiger Antworten

Hi Thomas, die 123 gibt es schon. Musst du nur deinen Verteiler einsenden, wird dann von 123 umgebaut.
Eine andere kontaktlose Zündung geht mir bisher in der Diskussion etwas unter: Lumenition. Läuft bei mir seit 15 Jahren störungsfrei und ist deutlich günstiger als die 123, allerdings nicht frei programmierbar.
Zündleitungen dafür (und andere) gibt es frei konfektionierbar bei http://stores.ebay.de/Mr-Retro-Leads-Plugs. Große Auswahl. Habe sehr gute Erfahrungen damit gemacht.
VG Andreas

Thomas Offline

CM


Beiträge: 1.027

14.01.2018 17:24
#42 RE: Anlasser Tiger Antworten

Hallo Andreas ,

vielen Dank für die Info. Werde mal bei 123 Ignition nachfragen was die Umrüstung kostet. Dein Link zu der Seite mit den Zündkabeln
habe ich auch schon durchforstet und bin fündig geworden.

Gruß

Thomas

Präsident Offline

CM


Beiträge: 813

15.01.2018 06:04
#43 RE: Anlasser Tiger Antworten

Ganz einfach MSD und der Wahnsinn hat ein Ende. Ging nur ein einziges Mal der Geber kaputt nach 70000 km und funktioniert im Renntiger einwandfrei in meinem Blauen seit ca 25 Jahren und 300000 km. Ist allerdings mit ca 700€ kein billig Angebot.

Präsident Offline

CM


Beiträge: 813

15.01.2018 06:08
#44 RE: Anlasser Tiger Antworten

Oh Entschuldigung Ihr sucht ja nur eine Reserve Zündanlage hatte ich nicht mehr so im Kopf weil dieses Thema ist ja schon mehr als ein Jahr alt. Bei MSD BRAUCHT man auch keine Reserve. 😋

Thomas Offline

CM


Beiträge: 1.027

15.01.2018 11:59
#45 RE: Anlasser Tiger Antworten

Die MSD ist sicher gut und schon für meinen anderen Tiger gekauft und eingelagert. Bei diesem hier soll es optisch
im großen und ganzen Original bleiben.


Und ich rege an, jedes Thema das schon älter als ein Jahr ist rigoros zu löschen. Wo kämen wir denn da hin diesen
alten Käse wieder aufzuwärmen .

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Sunbeamclub-Deutschland
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz