Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sunbeamclub-Deutschland
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 46 Antworten
und wurde 1.596 mal aufgerufen
 Sunbeam Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Pilot Offline



Beiträge: 6

29.08.2016 21:09
Anlasser Tiger Antworten

Moin,
nach dem Jahrestreffen den Tiger abgestellt ... und seitdem will der Anlasser (?) nicht mehr starten. Möchte nun nicht alles durch Austauschen ausprobieren - habt ihr vielleicht einen heißen Tipp?
Also der Reihe nach: Batterie voll geladen, nach Workshop Manual bei Licht an gestartet: Das Licht wird dunkel, also zieht der Anlasser Strom. Relais klackert dabei wie ein Maschinengewehr. Anlasser angeblich fest. Also ausgebaut, zerlegt, gereinigt und wieder eingebaut. Am Anlasser alles gängig. Ritzel wie neu. Neustartversuch: Wieder Klackern des Relais, kein Mucks am Anlasser, aber Strom.
Meine Frage an die Spezialisten: Ist nun der Anlasser hin oder das Relais? Oder was ganz anderes?
VG
Andreas

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.175

29.08.2016 21:18
#2 RE: Anlasser Tiger Antworten

Klingt eher nach Magnetschalter. Wuerde den mal zuerst wechseln. Ist zudem wesentlich billiger. Am besten auch noch mal alle Massekontakte des Anlassers pruefen...

tigermk2 ( Gast )
Beiträge:

29.08.2016 21:22
#3 RE: Anlasser Tiger Antworten

Überprüf doch mal den Sitz des Masse bzw Pluskabels auf festigkeit!
Gruß
Dieter

sunbeamtom Offline




Beiträge: 24

29.08.2016 22:42
#4 RE: Anlasser Tiger Antworten

Hallo Andreas, ich würde auch sagen das ist der Magnetschalter !
Gibt es gut und günstig bei KTS
KTS American Parts GmbH
NORDRING 10
DE 25474 BÖNNINGSTEDT

Telefon : 040 | 55695940

Gruß
Thomas

Präsident Offline

CM


Beiträge: 813

02.09.2016 20:28
#5 RE: Anlasser Tiger Antworten

also hört sich sehr nach Massefehler an. Magnetschalter ist sehr selten kaputt.

Pilot Offline



Beiträge: 6

02.09.2016 21:01
#6 RE: Anlasser Tiger Antworten

Danke für eure Hinweise! Bin leider noch nicht dazu gekommen, die abzuarbeiten, fange aber mit dem Masse- und anderen Kabeln an.
Morgen geht´s erst einmal zum Stadtparkrennen!
VG
Andreas

Tigerrr ( gelöscht )
Beiträge:

06.09.2016 18:10
#7 RE: Anlasser Tiger Antworten
bernd Offline

CM


Beiträge: 3.175

06.09.2016 18:36
#8 RE: Anlasser Tiger Antworten

Nun ja, nur bedingt auf den Tiger uebertragbar aber ganz gut gemacht. Vor allem die gute alte Hammermethode :-)

Pilot Offline



Beiträge: 6

07.09.2016 20:00
#9 RE: Anlasser Tiger Antworten

Moin - nun läuft er wieder!
Es lag übrigens an der Batterie, die hatte wohl einen Plattenschluss und lieferte nicht mehr genug Strom.
Merke: Relais klackert wie ein Maschinengewehr, da muss eine neue Batterie her.

Und noch einer, weil ich mich gerade so freue:

Täglich geht die Sonne auf und nieder.
Täglich weicht die Nacht dem Licht.
Alles siehst du einmal wieder,
nur verliehenes Werkzeug nicht.

VG
Andreas

Thomas Offline

CM


Beiträge: 1.027

07.12.2016 13:14
#10 RE: Anlasser Tiger Antworten

Hallo Beamer ,

ich greife nochmal kurz das Thema Anlasser auf. Ich würde gerne den originalen
Anlasser gegen einen modernen Getriebeanlasser austauschen.

Hat da jemand eine Tip welchen genau ich da nehmen kann?

Modell , Bezugsquelle etc..

Grüße

Thomas

Präsident Offline

CM


Beiträge: 813

11.12.2016 14:35
#11 RE: Anlasser Tiger Antworten

Summitracing da gibts die Getriebeanlasser. So ca 160€

hb289 Offline

CM


Beiträge: 762

12.12.2016 11:40
#12 RE: Anlasser Tiger Antworten

Helft mir Unwissendem mal ... und erläutert das Prinzip Getriebeanlasser.
Danke!

Heiko

Präsi

DJ Offline

CM


Beiträge: 657

12.12.2016 13:53
#13 RE: Anlasser Tiger Antworten

Hallo Heiko,

zwischen dem E-Motor und dem Anlasserritzel sitzt noch ein kleines Getriebe.

Der Spritverbrenner wird deshalb mit einem höheren Drehmoment angeschubst.

Interessant für Motoren mit hohem Drehwiderstand (z.B. bei besonders hoher Verdichtung).

Die Anlasser sind ingesamt etwas kompakter gebaut, da kleinere E-Motoren verwendet werden können.

Daraus resultieren dann auch geringere Batteriebelastungen.

Bei engen Einbauverhältnissen können sie zudem dem Schrauber das Leben erleichtern.

Gruß
Dietmar

Gast
Beiträge:

12.12.2016 19:27
#14 RE: Anlasser Tiger Antworten

Zum Beispiel so einer?
http://www.ebay.com/itm/SUNBEAM-TIGER-PE...R-/142017837436

VG
Andreas


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
bernd Offline

CM


Beiträge: 3.175

12.12.2016 20:22
#15 RE: Anlasser Tiger Antworten

Ist sicher nett wenn man einen hochverdichteten Motor hat. Fuer normale Anwendungen nicht nötig...

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Sunbeamclub-Deutschland
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz