Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sunbeamclub-Deutschland
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 808 mal aufgerufen
 Sunbeam Forum
Seiten 1 | 2
hb289 Offline

CM


Beiträge: 766

08.05.2019 08:39
#16 RE: Fahrersitz Antworten

Hallo Thomas,

eine Sitzschale aus einer Cobra habe ich lange gefahren.
Mit zunehmendem Alter wurde das aber immer blöder.
Am meisten daran hat mich die nicht verstellbare Lehne gestört, da mir die
Sitzposition nicht senkrecht genug war. Um das auszugleichen hab ich den ganzen
Sitz hinten erhöht, aber saß dann wieder deutlich höher im Auto ...
Jetzt sitze ich zwar recht dicht hinter dem Lenkrad, habe aber endlich eine
Rückenlehne, die ich auch im Rücken spüre und die nicht kurz unter dem Kreuz aufhört.
Ich kann jetzt mit dem Kompromiss gut leben, aber es bleibt ein Kompromiss ...

Heiko

Präsi

Gast
Beiträge:

08.05.2019 09:27
#17 RE: Fahrersitz Antworten

Hallo,

wie bereits beschrieben, so denke ich auch das ich einen Kompromis eingehen muss. Habe mir die Sitzpolsterung nochmal angesehen, die Sitzauflage ist nur ca. 2-3 cm dick gepolstert, wie auf den Foto's vll. zu sehen ist die Unterkonstruktion mit den "Spanngurten" extrem straff gehalten, das mag vll. ein Grund sein das die Polsterung nicht viel nach gibt.
[[File:CCF08052019.pdf]]

Dateianlage:
CCF08052019.pdf
DJ Offline

CM


Beiträge: 657

08.05.2019 17:00
#18 RE: Fahrersitz Antworten

Hallo Thomas,

diese "Spanngurte" würde ich eher für alte Sicherheitsgurtbänder halten.
Sind die um die Rahmenrohre geschlungen oder wenigstens seitlich federnd gelagert?
Ohne Federlagerung hätte man auch gleich ein Brett reinlegen können.
Den Murks solltest Du m.E. rauswerfen und durch eine originale "Gummimatte" ersetzen.

Gruß
Dietmar

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.203

08.05.2019 21:35
#19 RE: Fahrersitz Antworten

So etwas hatte ich schon vermutet. Das ist leider Murks und leider überhaupt nicht nachgiebig. Wie Dietmar sagt rausschmeissen und durch die original Gummimatte ersetzen. Gibt's bei den einschlägigen Händlern als Nachfertigung...

Tigerrr ( gelöscht )
Beiträge:

10.05.2019 08:46
#20 RE: Fahrersitz Antworten

Hallo,

danke für all die hilfreichen Informationen, habe noch ein Tiger der Restauriert werden muss, werde die Sitze von diesem Fahrzeug
nach den neuen Erkenntnissen überarbeiten lassen und schau'n ob und wie ich damit klar komme.

Werde weiter berichten ....

Gruß
Thomas

hb289 Offline

CM


Beiträge: 766

13.05.2019 10:28
#21 RE: Fahrersitz Antworten

Alle Infos wie immer sehr gerne ... und wir sind gespannt wie es weiter geht.

Heiko

Präsi

Präsident Offline

CM


Beiträge: 825

23.06.2019 18:03
#22 RE: Fahrersitz Antworten

Ich habe beste Erfahrungen mit Sportsitzen aus Italien für Fiat 500/600 gemacht. Jetzt gerade 5704 km durch Irland geballert. Kein Problem.

Tigerrr ( gelöscht )
Beiträge:

25.06.2019 20:14
#23 RE: Fahrersitz Antworten

Gibt es nähere Angaben über die Sitze? Fabrikat od. Bildmaterial?

Gruß
Thomas

Steff Offline



Beiträge: 15

25.06.2019 21:34
#24 RE: Fahrersitz Antworten

Servus miteinander
Hab meine Sitze mit mehr Seitenhalt aufpolstern lassen aber der Trick ist meines erachtens das man das Sitzgestell vorn um ca 4 cm erhöht
so liegen die Oberschenkel satt auf dem Sitzpolster auf. München Calais non Stop kein Proplem , auprobieren!!!
Beste Grüße Stephan

Präsident Offline

CM


Beiträge: 825

09.07.2019 05:52
#25 RE: Fahrersitz Antworten

Ich mach Dir ein Foto !

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Sunbeamclub-Deutschland
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz