Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sunbeamclub-Deutschland
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 39 Antworten
und wurde 1.830 mal aufgerufen
 Sunbeam Forum
Seiten 1 | 2 | 3
bluetiger Offline

CM


Beiträge: 135

04.11.2009 11:53
Bremsservo Tiger Antworten

Moin !

wer hat schon einmal den Bremsservo im Beifahrer Fussraum verbaut ? Erfahrungen ?? Ich habe die Willwood Bremsanlage ( Dale ) verbaut und merke nicht wirklich einen Unterschied , laut Aussage Brian Postle soll der Servo hier helfen weil mehr Druck aufgebaut wird ! ( Er benutzt für seine Bremsanlage ( innenbelüftet....etc) sogar den originalen Hauptbremszylinder plus Servo ! )

Tschüss
Nils

tiger331 Offline

CM


Beiträge: 613

04.11.2009 12:50
#2 RE: Bremsservo Tiger Antworten

Servus Nils,
hast Du auf 2 Kreis umgebaut?
Wenn nein, wozu den Verstärker in den Fußraum?
Mein Tiger hatte den Verstärker im Fußraum als ich ihn kaufte, hab ihn dann aber da hingebaut, wo er hingehört.
Im Winter werde ich jetzt auf Willwood Zangen, innenbelüftete Scheiben und einen 2-Kreis Hauptbremszylinder umbauen. Der Verstärker fällt dann natürlich weg, da nur ein Kreis verstärkbar wäre.
Entscheidend ist halt, welchen Hauptbremszylinder Du eingebaut hast, d.h. welchen Kolbendurchmesser. Du weist ja, je kleiner je besser. Und entsprechend natürlich die größeren Kolben an den Zangen.
Eine alternative wäre natürlich ein Verstärker im Fußraum und einer im Motorraum, das ist mir aber zu aufwändig, und wo viel drin ist, kann viel kapputtgehen.
Welche Durchmesser haben den Zangen und Hauptbremszylinder bei Dir?

Gruß
Hans

bluetiger Offline

CM


Beiträge: 135

04.11.2009 13:31
#3 RE: Bremsservo Tiger Antworten

Moin Hans,

checke einmal die Grössen - ja ich habe auf 2 Kreis umgebaut ( komplette Willwood Anlage von Dale und den HBZ den Dale auch verbaut - Mitsubishi glaube ich( muss ich einmal prüfen ) allerdings ist die Bremswirkung nicht viel besser als vorher mit der normalen Bremsanlage !! Bremse kommt sehr spät und mir persönlich fehlt einfach mehr Druck !! Welchen Hauptbremszylinder willst Du einbauen ??
Tschüss
Nils

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.176

04.11.2009 17:09
#4 RE: Bremsservo Tiger Antworten

Das kriegst Du aber auch mit einem Bremskraftverstärker -egal wo verbaut- nicht besser hin. Verstehe sowieso nicht wieso der Verbauort Einfluss auf den Druck , bzw. die Bremswirkung haben soll. Im Gegenteil längere Wege für den Unterdruckschlauch und die Bremsleitungen sind eher kontraproduktiv...

tiger331 Offline

CM


Beiträge: 613

04.11.2009 21:50
#5 RE: Bremsservo Tiger Antworten

Ich bin auch nicht der Meinung, daß die Bremswirkung an sich besser werden soll, sie soll nur nach einer Passabfahrt gleich bleiben, oder nach einer schnellen Runde, das ist mein Ziel.
Durch den kleinen Hauptbremszylinder und deie großen Kolben in den Zangen ergibt sich sicher ein späterer Druckpunkt, das geht nicht anders.
Aber nur mit diesem Größenverhältnissen läßt sich auch ohne Verstärker eine vernünftige Bremse bauen.
Wo der Verstärker sitzt ist m.E. völlig wurscht. Wenn er im Fußraum ist, ist halt der Motorraum aufgeräumter.

Gruß
Hans

bluetiger Offline

CM


Beiträge: 135

05.11.2009 10:27
#6 RE: Bremsservo Tiger Antworten

Moin Hans,

ok das hilft - habe allerdings eine Zweikreis Bremsanlage und deshalb entfällt ja der Servo. Gibt es vielleicht von einem anderen Fahrzeug einen Bremskraftverstärker den mann verbauen könnte ??

Tschüss
Nils

p.s. oder kann mann evtl auf Einkreis zurückbauen ??

tiger331 Offline

CM


Beiträge: 613

05.11.2009 15:04
#7 RE: Bremsservo Tiger Antworten

Servus Nils,

Es ist sicher möglich auf einen Kreis zurückzubauen. Hierzu wäre allerdings interessant, welche Kolbendurchmesser Deine Zangen haben, um in verbindung mit dem richtigen Hauptbremszylinder eine ähnliche hydraulische Übersetzung wie in der Serie zu bekommen.

Gruß
Hans

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.176

05.11.2009 18:29
#8 RE: Bremsservo Tiger Antworten

Eine Mehrkreisbremsanlage ist sowieso nur was für Foliengriller. Gibt überhaupt keinen Grund einen Tiger darauf umzubauen außer - angeblicher- zusätzlicher Sicherheit. Ich persönlich halte es für viel besser alle Gummis und Manschetten der Bremsanlage zu erneuern, dann hat man garantiert nie Probleme damit. Die Sunbeam Girling Bremsanlage gehört zum Besten was man damals kaufen konnte und ist in Sachen Zuverlässigkeit weitaus besser als z.B. vergleichbare Lockheed Anlagen...

DJ Offline

CM


Beiträge: 657

05.11.2009 18:44
#9 RE: Bremsservo Tiger Antworten

Hallo Nils,

Die Booster gibt es je nach ursprünglicher Verwendung mit unterschiedlichen Verstärkungsverhältnissen und Abmessungen. MGB 1,65:1 Spitfire usw. 1,90:1 Ford Cortina und div Sunbeam 2,3:1
Rover P6 und Aston Martin DB5 4,25:1

Die ersten drei haben 7", der letzte 8"- Membrane.

Die Angaben hatte ich mal in Ebay beim Verkäufer thequafac500 gefunden.

Gruß
Dietmar


tiger331 Offline

CM


Beiträge: 613

05.11.2009 18:58
#10 RE: Bremsservo Tiger Antworten

Ich hätte da noch einen überholten 5" Servo zu verkaufen, hätte dann ja wahrscheinlich ein geringeres Verstärkungsverhältnis und würde gut mit der großen Wilwood Bremse zusammenpassen.

Gruß
Hans

bluetiger Offline

CM


Beiträge: 135

06.11.2009 10:30
#11 RE: Bremsservo Tiger Antworten

Hey ich bin Gasgriller !
Nils

bluetiger Offline

CM


Beiträge: 135

06.11.2009 10:31
#12 RE: Bremsservo Tiger Antworten

Hans,

ich checke einmal meine Daten und überlege mir dann eine Lösung - Mail mir doch bitte einmal Deine Handy Nr , danke

Tschüss
Nils

wi-ti65 Offline

CM

Beiträge: 56

12.11.2009 18:59
#13 RE: Bremsservo Tiger Antworten

Hallo,
falls noch einer der Leser auf 2-Kreis System umrüsten möchte habe ich unter Suche/Biete eine gute Alternative.
Wegen meines 1-Kreis Systems gab es keinen Tüv mit den Sätteln.
Gruß Peter

Präsident Offline

CM


Beiträge: 813

11.01.2010 22:09
#14 RE: Bremsservo Tiger Antworten

die damaligen rennautos hatten 2 servo wobei einer auf der rücksitzbank montiert war - ist doch nett wenn die kinder beim fahren was zum spielen haben. bei den willwood genügt es ohne servo - funktioniert einwandfrei - und ihr braucht nicht meh ins fitnessstudio und bankdrücken

Gast
Beiträge:

12.01.2010 10:55
#15 RE: Bremsservo Tiger Antworten

Danke Markus,

leider habe ich auch eine etwas festere Kupplung verbaut !!! ( King Cobra ) somit bleibbt für beides nur das Fitnessstudio !! sau hart..... Der Bremsservo soll ja auch nur den Bremspunkt etwas nach vorne bringen , dann wird es etwas leichter . Aber danke für Deinen Tip an die Rücksitzbank hatte ich noch nicht gedacht.

Tschüss Nils

Seiten 1 | 2 | 3
Stahlfelgen »»
 Sprung  
Sunbeamclub-Deutschland
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz