Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sunbeamclub-Deutschland
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 187 Antworten
und wurde 13.720 mal aufgerufen
 Sunbeam Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 13
Camaro ( Gast )
Beiträge:

11.05.2011 00:24
Tiger zugelaufen.... Antworten

Hallo Alle miteinander,
Ich bin neu in diesem Forum und schreibe euch, weil mir ein Tiger angeboten wurde und ich mir ernsthaft überlege ihn zu erwerben.

Zunächst ein paar Worte zu meiner Person: Ich bin 26 Jahre alt und schraube schon ein paar Jahre an einem VW T3, habe an dem auch schon einen kompletten Motorumbau mit Hausmitteln durchgezogen. Ich habe also Grundwissen was das Schrauben angeht, von Karosseriearbeiten habe ich jedoch (noch) recht wenig Ahnung.

Der Tiger wäre die Erfüllung eines lange gehegten Traumes von der Restauration eines schnellen Oldis, das es ein V8 ist macht mir die Sache umso schmackhafter.

Nun zum Fahrzeug: Es ist ein Tiger IA, mit dem 260er Motor der wohl Anfang - Mitte 65, also gegen Ende der Herstellungsperiode gebaut wurde.
Der Zustand ist schlecht aber relativ komplett, das Fahrzeug hat die letzten 40 Jahre in einer Garage verbracht, hat reichlich Rost an den Schwellern (teilweise durchgerostet), hat Rost in den Endspitzen, die Bremmsanlage ist wohl hinüber und einer der Kotflügel ist an einer stelle oben durchgerostet. Das Armaturenbrett ist noch top, aber die Sitze und der Teppich waren so vergammelt das der jetzige Besitzer sie entsorgt hat.
Auf den Kotflügeln sind Spiegel aus dem Zubehör montiert worden, die dort optisch überhaupt nicht hingehören. Das Fahrzeug ist British racing green, und wurde wohl in AAchen von einem Sunbeamhändler verkauft.
Dabei sind Hardtop, Persenning und Softtop.
Eine gute Nachricht ist das der Motor inzwischen wieder läuft, die Bremsen müssen komplett überholt werden, ich denke aber das das Fahrzeug sowiso eine Totalzerlegung und Restaurierung braucht, sicher auch einiges an Schweißarbeiten, jedoch wirkt der Boden von Kofferraum und Fahrgastzelle noch sehr solide.

Der Verkäufer, welcher ein Bekannter von mir ist möchte für den Wagen 2k euro haben, in meinen Augen ist das nicht viel, für einen Sportwagen von dem nur 3700 stück gebaut wurden, jedoch würde ich gerne wissen ob ich mich da in einem günstigen Rahmen bewege, das wenn der Wagen sich hinterher doch als irreparables Wrak erweißt ich wengstens einen Teil des Kaufpreises an Teilen wiederbekommen kann.
Wenn mir Jemand Tipps geben könnte wo ich genau hingucken muss um die schlimmsten Schwachstellen zu erkennen und ob sich ein Kauf zu dem Preis trotz hohem Restaurationsaufwand lohnt wäre ich sehr dankbar.
Mit freundlichen Grüßen,
Camaro

DJ Offline

CM


Beiträge: 657

11.05.2011 07:06
#2 RE: Tiger zugelaufen.... Antworten

Hallo Camaro,

stell doch einfach hier mal Bilder rein, damit man einen ungefähren Eindruck von der Substanz bekommen kann.
Dann fällt es sicher auch leichter, eine Aussage zu machen, ob es lohnt.

Gruß
Dietmar

hb289 Offline

CM


Beiträge: 766

11.05.2011 08:56
#3 RE: Tiger zugelaufen.... Antworten

Erstmal herzlich willkommen.
Grundsätzlich ist der Plan, einen Tiger vor dem endgültigen Verfall zu retten, sehr zu begrüßen.
Der Einstiegspreis ist sehr niedrig, da kannst Du kaum etwas falsch machen.
Voraussetzung ist allerdings, dass alle Papiere dabei sind und es sich um einen echten Tiger handelt.
Das hört sich nach Deiner Beschreibung zwar so an, aber da ist eine Ferndiagnose immer schwierig.
Generell spricht der Zustand aber dafür, dass es sich um einen "Echten" handelt.
Die Umbauten sind eher neuzeitlicher und damit im Zustand meist nicht so wirklich vergammelt.
Die Teilesituation sieht bis auch ain paar wenige spezielle Teile sehr gut aus.
An Blech ist alles zu bekommen, die Passgenauigkeit ist aber englisch ...
Alle Teile für die Technik gibt es, nahezu alle Teile für die Optik gibt es relativ problemlos.

Ansonsten immer fragen ( und bei erfolgtem Kauf in den Club eintreten )

Heiko

Präsi

Gast
Beiträge:

11.05.2011 10:32
#4 RE: Tiger zugelaufen.... Antworten

Danke für die Willkommensgrüße :)
Ich hab euch hier mal ein paar Bilder hochgeladen, darunter auch die Typenschilder.
Die Motorhaube existiert natürlich, die fehlenden Zierleisten liegen im Fahrzeug, die sind abgebaut worden weil der arme Tiger im Augenblick draussen stehen muss und der Besitzer nicht will das was weg kommt.
Was mir richtig sorgen Macht sind die schweller, die werden wohl komplett neu müssen.
Achja, und ich hab mich vertippt, ich hatte irgendwie im Kopf das die Unterteilung der ersten Tiger in Ia und Ib erfolgte, es ist also ein TigerI und kein Ia.
Der Besitzer hat den Kühler gewechselt und auch eine Verstärkung in die Front geschweißt.

Hier die versprochenen Bilder:













Sollte ich mir den Kater holen werd ich euch noch öfter auf die Nerven gehen, keine sorge ;)
Gruß,
Camaro

rootesjunkie Offline

CM


Beiträge: 421

11.05.2011 11:06
#5 RE: Tiger zugelaufen.... Antworten

Guten Morgen Camaro,
schöne Fotos.
Es ist ganz sicher ein "echter" Tiger Mk1.
Schweller und Kotflügelecken sind hinüber - dat is normal -
Die Frontschürze scheint auch ein wenig deformiert zu sein - ist auch häufig.
Lt. Fahrgestellnummer war er eigentlich für den Export nach USA vorgesehen - EU Modelle hatte ein LRO Suffix.
Wenn du ihn nicht möchtest, kannst du ihn mir gerne an mich weiterreichen :-)
Helfe dir auch gerne bei Ersatzteilproblemen.

Viele Grüße vom Niederrhein
Thomas

Gast
Beiträge:

11.05.2011 12:00
#6 RE: Tiger zugelaufen.... Antworten

Hallo Thomas,
glaub mir, ich möchte ihn :)
Ich muss aber einige logistische und finanzielle Schwierigkeiten beseitigen ehe ich ihn mir holen kann.
Sollte ich das nicht auf die Reihe bekommen werde ich ihn weiterreichen, denn für den Schrott ist er mir zu schade (auch wenn ich weinen würde ihn bei wehm anders auf dem Trailer zu sehen).
Kann ich also davon ausgehen das sich ein Wiederaufbau grundsätzlich lohnt?

Gruß,
Camaro

rootesjunkie Offline

CM


Beiträge: 421

11.05.2011 12:20
#7 RE: Tiger zugelaufen.... Antworten

Ein klares "jo"
Von "Schrott" ist der noch weit entfernt.
Der Preis den du schreibst wäre schon recht gut.
Wenn du den Tiger als nur so kaufst, so zum weitergeben, lohnt es sich auch schon finanziell .

LG
Thomas

rootesjunkie Offline

CM


Beiträge: 421

11.05.2011 12:28
#8 RE: Tiger zugelaufen.... Antworten

Ach ja,
es ist übrigens kein Tiger, sondern ein Alpine 260

Thomas

Gast
Beiträge:

11.05.2011 12:40
#9 RE: Tiger zugelaufen.... Antworten

Hi,
nee, bereichern will ich mich an dem nicht, mir gings nur darum das ich einigermaßen abgesichert bin falls ich es doch nicht schaffe den herzurichten.

Ja, mich hats auch gewundert, das da Alpine statt Tiger steht, ist das bei allen Tigern so? oder war das ne spezielle (evtl abgespeckte) Version?
Gruß,
Camaro

rootesjunkie Offline

CM


Beiträge: 421

11.05.2011 12:55
#10 RE: Tiger zugelaufen.... Antworten

Ok,
dachte halt ich gib dir den TIP.
Tiger in Europa durften nur als Alpine 260 verkauft werden - die Verkaufsbezeichnung "Tiger" war geschützt
Allerdings hatten die meisten dann ein LRO am Ende der VIN stehen.
LRX steht für Lefthand Roadster Export
LRO steht für Lefthand Roadster Homemarket

Technisch waren sie alle gleich.

Gruß
Thomas

Gast
Beiträge:

11.05.2011 13:24
#11 RE: Tiger zugelaufen.... Antworten

Hehe
Danke :) Wieder ein bischen schlauer geworden :)
Ist aber dann doch interessant das er das Alpine trägt, gleichzeitig aber ein Exportmodel ist.
Verkauft wurde er bei Willi Becker in Aachen, einem Sunbeam/Talbot und Peugeot Händler.
Der Aufkleber ist noch auf dem Kofferraumdeckel.

Präsident Offline

CM


Beiträge: 825

15.05.2011 09:23
#12 RE: Tiger zugelaufen.... Antworten

hej man glaubts ja nicht das sowas noch rumsteht. aber der Aufbau kostet schlanke 20k da geht kein weg dran vorbei - also wenn du ihn verkaufen willst - ich hab nen Hänger äh Autoanhänger. Markus Vizepräsi für V8

Präsident Offline

CM


Beiträge: 825

15.05.2011 09:25
#13 RE: Tiger zugelaufen.... Antworten

Servus Camaro hab ich vergessen wenn du was spezielles wissen willst 0171 / 412 413 9 Markus

Thomas Offline

CM


Beiträge: 1.027

15.05.2011 11:49
#14 RE: Tiger zugelaufen.... Antworten

Clubmitglieder mit Autohänger scheint es hier in Massen zu geben. Ich glaube ich habe auch noch einen...

rootesjunkie Offline

CM


Beiträge: 421

16.05.2011 13:07
#15 RE: Tiger zugelaufen.... Antworten

Hallo Camaro,
ich habe mal geprüft ob der Tiger von der VIN her bekannt ist - es ist ein "white flag Tiger" also einer der noch icht registriert ist.
Wenn du mehr wissen möchtest kannst du mich gerne anrufen 02832-4527.

Grüße
Thomas

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 13
Salzburgring »»
 Sprung  
Sunbeamclub-Deutschland
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz