Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sunbeamclub-Deutschland
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 133 Antworten
und wurde 2.998 mal aufgerufen
 Sunbeam Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 9
Sunbeamer Offline

CM


Beiträge: 1.029

08.03.2009 16:37
#31 RE: Ölwanne Serie V gesucht Antworten

Schon gut...
Ich versuche eine aufzutreiben.

Viele Grüße
Andreas

So, ich schau mal wieder rein!

Thomas Offline

CM


Beiträge: 1.027

29.03.2009 18:13
#32 RE: Ölwanne Serie V gesucht Antworten

Kannst Du schon eine Erfolgsmeldung bzgl. der Ölwanne und der
Verpflanzung des Motors geben ?
Das Wetter ist gut, also gibt es keinen Grund mehr sich vor der
Garage zu drücken . Ich habe heute auch gerade meine
neu überholte Hinterachse - 4 Monate auf das Diff. gewartet -
zusammengebaut. Eine klasse Arbeit für langweilige Sonntage.

Sunbeamer Offline

CM


Beiträge: 1.029

29.03.2009 18:42
#33 RE: Ölwanne Serie V gesucht Antworten

Ölwanne ist da und verpflanzt. (Danke Sven)
Motor dreht und läuft. Nur leider kommt er nicht über 2bar Öldruck, trotz neuer Ölpumpe.
Ich suche unter Hochdruck Druck!
Ich habe schon zwei Ölfiltergehäuse verbaut um das Öldruckventil auszuschließen, aber nichts genutzt.
Morgen werde ich mir eine Platte fertigen um den Öldruck am Ölfilter, bzw. anstelle des Ölfilters, zu messen.
Ölstand ist auch okay. Ich vermute es ist die Ölpumpe oder ein stopper irgendwo.
Am Öldruckmanometer kommt auch kaum Öl.
Beim erten starten hatte ich 3,5bar, nach dem Warmlaufen, nur noch 2 bar.
Und mehr kommmt nicht, auch wenn der Motor wieder kalt ist
So das mal als kurzer Abriß, von langweiligen Sonntagen.....

Viele Grüße
Andreas

So, ich schau mal wieder rein!

Thomas Offline

CM


Beiträge: 1.027

29.03.2009 18:59
#34 RE: Ölwanne Serie V gesucht Antworten

Das gleiche Problem hatte ich vor einigen Jahren an meinem neuen Motor auch.
Bin bald verzweifelt, bis Kommisar Zufall ermittelte und den Täter auf frischer
Tat ertappte.

Ich hatte in meiner Schusseligkeit beim Zusammenbau der Ölfiltereinheit die
Dichtung nicht korrekt montiert, was zur Folge hatte, daß das Öl sich den
nun offenen Weg im Gehäuse gesucht hat. Öldruck warm 1,5 bis 2 bar .

Evtl. nur ein schlechter Tip, aber ein Versuch - falls nicht schon gemacht -
kann nicht schaden.
Gruß
Thomas

Sunbeamer Offline

CM


Beiträge: 1.029

29.03.2009 19:08
#35 RE: Ölwanne Serie V gesucht Antworten

Ich habe heute sogar neue Dichtungen geschnitzt. Ich habe aufgepaßt wie rum das Gehäuse und die Dichtungen rein müssen.
Ohne Erfolg. Aber irgend ein Bolzen wird mir da passiert sein. Ob es die Druckleitung der Ölpumpe ist oder, oder...
Obwohl ich weiß, dass ich die richtig angezogen habe.

Viele Grüße
Andreas

So, ich schau mal wieder rein!

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.203

29.03.2009 19:41
#36 RE: Ölwanne Serie V gesucht Antworten

Schraub doch mal das Öldruckregelventil raus und prüfe es auf Leichtgängigkeit. Dazu mit einem kleinen Holzspan o.ä. (nix scharfkantiges) den kleinen Messingkolben bewegen. Manchmal hängt er einfach und dann baut der Motor einfach keinen richtigen Druck auf. Serie V Regelventile bauen übrigens immer weniger Druck auf als frühe...

Sunbeamer Offline

CM


Beiträge: 1.029

29.03.2009 19:46
#37 RE: Ölwanne Serie V gesucht Antworten
Was heißt denn weniger Druck?
Ich hatte vorher das Serie 2 Gehäuse verbaut, was vorher einwandfrei funktionierte und das zeigt die gleichen Symtome, wie dass der Serie 5.
Aber ich werde das Ventil mal ausbauen und überprüfen.

Viele Grüße
Andreas

So, ich schau mal wieder rein!

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.203

29.03.2009 20:22
#38 RE: Ölwanne Serie V gesucht Antworten

Ist einfach meine Erfahrung. Wie gesagt checke mal das Ventil. Wenn der Kolben halboffen hängt ist der Grund gefunden. Was hast Dú eigentlich mit den Öffnungen für die Ölkühleranschlüsse des SV Filterblocks gemacht ?

Sollte das alles nicht helfen,bzw. der Block und das Ventil i.O. sein liegt das Problem wo anders...

Sunbeamer Offline

CM


Beiträge: 1.029

29.03.2009 20:44
#39 RE: Ölwanne Serie V gesucht Antworten
Hat die Serie 5 Ölkühleranschlüsse? Da ist doch auch eine Ölkühlerplatte verbaut.
Ich habe meine alte Ölkühlerplatte weiter benutzt, weil ich keine andere habe. Aber die Bohrungen passen überein.
Hab bisschen die Nase voll....
Wieviel Druck baut der 1725 denn auf? 3,5bar?

Viele Grüße
Andreas

So, ich schau mal wieder rein!

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.203

29.03.2009 21:51
#40 RE: Ölwanne Serie V gesucht Antworten

Natürlich hat die Serie V serienmäßig einen Ölkühler. Die Schläuche sind an 2 Flanschen des Öldruckzwischenblocks angeschraubt. Was ist bei Dir eine Ölkühlerplatte ? Wieso hatte Dein alter SII einen Ölkühler ? War nicht original ! Der SV liegt so bei 4 bar während die frühen Serien so eher gen 4.5bar tendieren . Nagel mich aber nicht fest ist nur so ein Erfahrungswert.

Am besten machst Du mal Fotos und stellst sie hier rein. Weiß nicht was Du da für einen komischen Aufbau hast. Vom Ölfilterblock gabs übrigens auch zumindest 3 verschiedene...

Sunbeamer Offline

CM


Beiträge: 1.029

29.03.2009 22:10
#41 RE: Ölwanne Serie V gesucht Antworten

Ich habe an meinem Alpine einen Ölkühler, der mit einem "Öldruckzwischenblock" (wer hat denn diesen Namen erfunden) verbaut ist.
War damals keine Serie, hat der Vorbesitzer aber verbaut. Dafür keine thermischen Probleme!
Diesen habe ich drauf gelassen. Der Block hat kein Ventil, wie die Serie 5, nur Bohrungen,
die aber passen. Waren ja auch auf dem 1600er Motor vebaut und die Bohrungen am Motorblock sind dieselben.

Viele Grüße
Andreas

So, ich schau mal wieder rein!

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.203

29.03.2009 22:41
#42 RE: Ölwanne Serie V gesucht Antworten

Habe den Namen "erfunden" damit wir auch sicher vom Gleichen reden. Der SV Zwischenblock hat ein "Oil cooler bypass valve". Du hast dieses also nicht, sollte aber auch ohne funktionieren.

Gehen wir also noch mal logisch vor. Das Rootes Manual liste folgende Gründe für zu geringen Öldruck:

1)Zu geringer Ölstand- stimmt Dein Peilstab/Markierung zur Wanne ?

2)Öldruckventil schließt nicht- hatten wir bereits

3)Blockierter Ansaugfilter- gehe davon aus das Du den sauber gemacht hast

4) Öllecks, defekte Dichtungen, etc. - Denke das hast Du geprüft

5) Steuerkettenöler locker oder beschädigt - Ist das kleine Rohrstück was im Bogen vom ersten Nockenwellenlager zur Kette führt. Ist übrigens auch eine kleine federgespannte Kugel drin,die dem schnelleren Öldruckaufbau dient. Ist ein gern gemachter Fehler die Kugel , die Feder oder beides zu vergessen...

6) Zu viel Lagerspiel- hoffentlich nicht

7) Verschlissene Ölpumpe- können wir wohl hoffentlich ausschließen

Also nochmal alles in Ruhe durchprüfen ...

Sunbeamer Offline

CM


Beiträge: 1.029

29.03.2009 23:01
#43 RE: Ölwanne Serie V gesucht Antworten

Also warst Du der Worterfinder.

1)Zu geringer Ölstand- stimmt Dein Peilstab/Markierung zur Wanne ? Ölstab ist vom 1725er, Ölmenge stimmt

2)Öldruckventil schließt nicht- hatten wir bereits werde ich Morgen prüfen

3)Blockierter Ansaugfilter- gehe davon aus das Du den sauber gemacht hast wurde mit Pumpe neu verbaut

4) Öllecks, defekte Dichtungen, etc. - Denke das hast Du geprüft keine augenscheinlichen vorhanden

5) Steuerkettenöler locker oder beschädigt - Ist das kleine Rohrstück was im Bogen vom ersten Nockenwellenlager zur Kette führt. Ist übrigens auch eine kleine federgespannte Kugel drin,die dem schnelleren Öldruckaufbau dient. Ist ein gern gemachter Fehler die Kugel , die Feder oder beides zu vergessen... kann ich nichts zu sagen???? Müßte dann nicht am Deckel Öl rauskommen?

6) Zu viel Lagerspiel- hoffentlich nicht neue Lager wurden verbaut

7) Verschlissene Ölpumpe- können wir wohl hoffentlich ausschließen Ölpumpe neu

Also was bleibt 2) + 5) Schauen wir morgen mal...

Viele Grüße
Andreas

So, ich schau mal wieder rein!

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.203

29.03.2009 23:14
#44 RE: Ölwanne Serie V gesucht Antworten

Zu 5) Nein es kommt kein Öl aus dem Deckel raus, da alles im Inneren über ein Gussloch im Block wieder zurück in die Ölwanne läuft.

Wie Du kannst nichts dazu sagen ?! Hast Du das Röhrchen etwa nicht montiert?

Dann viel Spaß beim checken...

Sunbeamer Offline

CM


Beiträge: 1.029

29.03.2009 23:20
#45 RE: Ölwanne Serie V gesucht Antworten

Zu 5) Ich habe den Motor komplett übernommen. Dieses Röhrchen habe ich noch nie gesehen, geschweige denn von der Existens gewußt.
Das würde heißen Deckel losnemhmen und gucken. Aber erst wenn alles andere nicht geht.

Viele Grüße
Andreas

So, ich schau mal wieder rein!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 9
 Sprung  
Sunbeamclub-Deutschland
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz