Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sunbeamclub-Deutschland
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 117 Antworten
und wurde 4.004 mal aufgerufen
 Sunbeam Forum
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Yellowpolicetiger ( Gast )
Beiträge:

25.05.2010 14:30
#106 RE: Aufbau Holbay Motor Antworten

Hallo,
auch wenn ich mir unter Umständen den Unmut von Euch "Holbay - Schraubern" zuziehe aber was wird somit wieder bestätigt????
Richtig!!!
Hubraum ist durch nichts zu ersetzten, außer durch noch . . . . . . !!!!
Gruß
Horst

hb289 Offline

CM


Beiträge: 762

25.05.2010 15:31
#107 RE: Aufbau Holbay Motor Antworten

Hallo Horst,

genau mein Reden, aber der 7-Liter ging einfach nicht unter die Haube ...

Heiko

DJ Offline

CM


Beiträge: 657

25.05.2010 16:17
#108 RE: Aufbau Holbay Motor Antworten

hinten ist unter der Haube auch noch Platz.
Was mit einer Ente geht, klappt im Tiger doch bestimmt auch, oder?

Gruß
Dietmar

DJ Offline

CM


Beiträge: 657

25.05.2010 19:30
#109 RE: Aufbau Holbay Motor Antworten
Sunbeamer Offline

CM


Beiträge: 1.029

25.05.2010 20:04
#110 RE: Aufbau Holbay Motor Antworten

Mit dem Unmut habt Ihr "Drei" recht. Den habt Ihr uneingeschränkt auf Euch gezogen.
Ihr seit halt kleine
und wollt uns hier


Am 1. Mai war Walpurgisnacht und Ihr seit übrig geblieben.

Viele Grüße
Andreas

P.S. Und immer schön entspannt bleiben...

hb289 Offline

CM


Beiträge: 762

26.05.2010 12:01
#111 RE: Aufbau Holbay Motor Antworten

Das freut einen doch dass Ihr die Kritik richtig einordnen könnt.
Und unter der hinreten Haube fahre ich schon einen 10-Liter ....
Reservekanister.
Weil doch die Tiger immer so viel verbrauchen !

Heiko

Thomas Offline

CM


Beiträge: 1.027

10.07.2011 22:14
#112 RE: Aufbau Holbay Motor Antworten

Nach langer Zeit des Müßigganges habe ich heute mein Holbay Projekt wieder aktiviert.
Einbauen der Kurbelwelle, Pleuel und Kolben zusammengesetzt und die Einheit in den
Block eingesetzt.
Einmal zur Probe gedreht und festgestellt, daß der Kolben einen Überstand von 38/100 mm
hat. Bei den StD. 1725er Motoren hat der Kolben einen Unterstand von ca. 0,5 mm. Ist
dieser Unterstand bei einem Holbay der selbe, oder, hat er wie bei mir, einen Überstand ?

Ich schätze mal, das Holbay und StD. 1725 gleiche Maße haben, da die gemessene
Kompressionshöhe von beiden Kolben identisch ist.

Den Block habe ich leicht planen lassen ( ca. 0,1-0,15 mm ) und dürfte normalerweise nicht der
Übeltäter sein. Es sei denn, er wurde vorher schon mal geplant um die Verdichtung zu
erhöhen.

Grüße


Thomas

Angefügte Bilder:
Kolbenüberstand Holbay.jpg  
Sunbeamer Offline

CM


Beiträge: 1.029

10.07.2011 22:55
#113 RE: Aufbau Holbay Motor Antworten

Hallo Thomas,
warst Du nicht in den Vogesen, zum verwesen?

Ein Kolbenüberstand von max. ca. 0,2mm ist okay. Oder Du verbaust eine dickere Dichtung.
Bei allen Motoren die ich bisher offen hatte, gab es einen Kolbenunterstand von 0,2-0,4mm.
Bei den Weksseitig angegebnen Verdichtung, muß es immer einen Kolbenunterstand gegeben haben. Weil sonst die Verdichtung viel höher wäre.
Du kannst die Kolben abdrehen, aber bitte nicht direkt ins Futter einspannen, denn dann kannst Du sie wegwerfen.
Mit einer Spannvorrichtung geht es.

Viele Grüße
Andreas

P.S. Und immer schön entspannt bleiben...

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.176

10.07.2011 23:11
#114 RE: Aufbau Holbay Motor Antworten

Hab den Holbay Unter-bzw. Überstand nie genau vermessen. Generell gilt aber die alte Motorenbauerregel, das die Kolben nie Überstand haben sollten. Deshalb würde ich auch empfehlen ein bischen abzudrehen so das sie auf OT plan sind. Mulden haben die Holbaykolben ja eh keine.

Schön, daß Du bis zum Treffen mit dem neuen Motor dabei sein wirst

Thomas Offline

CM


Beiträge: 1.027

11.07.2011 11:47
#115 RE: Aufbau Holbay Motor Antworten

Bevor es mir geht wie beim letzten Mal und der Motor im höheren Drehzahlbereich klingelt,
baue ich die Kolben lieber nochmals aus und plane sie 4-5/10 mm. Jetzt eine Stunde Arbeit,
aber später ein sorgenfreies Fahren ohne Wiederausbau aller Komponenten.

Beim Treffen allerdings, wird der altbewährte und erprobte Motor seinen Dienst unter der Haube
verrichten.

Und, zum verwesen brauch ich nicht die Vogesen ..

Grüße

Thomas

Gast
Beiträge:

11.07.2011 15:50
#116 RE: Aufbau Holbay Motor Antworten

Bei dem Überstand wird aus dem Klingeln eher ein Klopfen.
Da hämmern die Kolben gegen den Kopf.

Der altbewerte Motor???? Willst Du schon wieder so langsam durch die Berge fahre???

Viele Grüße
Andreas

Thomas Offline

CM


Beiträge: 1.027

11.07.2011 18:53
#117 RE: Aufbau Holbay Motor Antworten

Mein Motor ist langsam, aber der Fahrer ist schnell...., die 1/4 Meile abkürzen
kann ja jeder.
Zum anderen darfst Du keine Wertung über meinen Motor abgeben, solange Du nicht
Deinen Währdienst abgeleistet hast .

Wie sagte schon Edison, der Erfinder der Glühdirne,
wer seine Sprache nicht beherrscht, sollte lieber den Mond halten .

Grüße

Thomas

Sunbeamer Offline

CM


Beiträge: 1.029

11.07.2011 20:29
#118 RE: Aufbau Holbay Motor Antworten

Der Fahrer ist schnell, schnell Müde.....
Und die 1/4 Meile bin ich in Schlangenlinien gefahren.... Damit der Jaguar mich nicht überholt...

Viele Grüße
Andreas

P.S. Und immer schön entspannt bleiben...

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  
Sunbeamclub-Deutschland
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz