Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sunbeamclub-Deutschland
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 187 Antworten
und wurde 13.570 mal aufgerufen
 Sunbeam Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 13
bernd Offline

CM


Beiträge: 3.176

30.01.2013 09:59
#76 RE: Tiger zugelaufen.... Antworten

Ist es auch. Die Boecke am besten vorne in den Ecken ansetzen wo der X -rahmen in den Schweller uebergeht. Die Tuerversteifung wuerde ich aber bei deinem Schwellerzustand vorher anbringen. Die stufe in der garage wuerde ich nutzen, d.h. Das Auto leicht vorziehen und die boecke -falls der Boden stabil genug ist - genau dort drauf stellen. Damit gewinnst Du sogar etwas Hoehe was beim Ausbau nur gut ist. Das Auto wird ziemlich vorne hoch stehen - muss es aber auch damit Du den Motor aus kriegst. Evtl. Den Vergaser runterschrauben..

Camaro Offline



Beiträge: 115

02.02.2013 18:38
#77 RE: Tiger zugelaufen.... Antworten

Inzwischen ist der Vergaser und ein paar andere störende Teile aus dem Motorraum weg gebaut worden.
Die Türen sind auch abgebaut.



Ich habe heute mal ein wenig mit Kavitätenreiniger experimentiert.
Die 2 Lackschichten gehen halbwegs gut runter, übrig bleibt der rote Primer, der ist anscheinend deutlich wiederstandsfähiger gegen das Lösungsmittel.
Für die rote Fläche habe ich etwa 4 stunden gebraucht, ich denke das werde ich weiterhin für die Aussenseite der Karosserie so handhaben, auch wenn es mühsamer als der Negerkeks ist, es ist doch deutlich schonender.
Die Frage die dabei bleibt: muss der Primer auch runter, oder darf ich den drauf lassen? Denke das muss ich später mit dem Lackierer abklären der das neue Lackkleid aufspritzt.
Für die Schweißarbeiten bleibt der Primer denke ich erst mal drauf.




Das Material für die Versteifungen ist bestellt, mal gucken wann das eintrifft. Ich muss auch noch die Aufnahmen für die Rotisserie bauen und die abgerissene Reserveradbefestigung extrahieren... klingt nach nem lustigen Schweiß-wochenende
Gruß,
Thibaut

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.176

03.02.2013 09:45
#78 RE: Tiger zugelaufen.... Antworten

Ich hoffe Du hast den Trick mit den Tueren beruecksichtigt den ich Dir gesagt habe...

Was bitte ist denn Kavitaetenreiniger? Kenne ich nicht...

Wuerde den Originalprimer auf jeden Fall zunaechst drauf lassen bis die Schweissarbeiten abgeschlossen sind. Ansonsten zieht er noch mehr Rost.
Auch danach wenn Dein Lackierer mit einer s.g. Sperrschicht arbeiten kann...

Camaro Offline



Beiträge: 115

03.02.2013 10:14
#79 RE: Tiger zugelaufen.... Antworten

Hi Bernd,
Ja natürlich hab ich deinen Trick angewendet, danke nochmal dafür
Das Zeug was ich verwende nennt sich Clean Setral EDK, wird anscheinend im Formenbau für die Reinigung und zum entfernen von dichtmitteln verwendet.
Leider komm ich da nicht mehr rann, wird anscheinend auch in der Zusammensetzung wie ich sie habe nicht mehr hergestellt. Ich hab noch 10 Dosen... das reicht mit etwas glück für die Aussenhaut.
Jo den Oxidprimer lass ich wie gesagt drauf, damit soll sich der lackierer rumschlagen, abgeschliffen ist der schnell, ist nur hauchdünn.

Camaro Offline



Beiträge: 115

08.02.2013 12:58
#80 RE: Tiger zugelaufen.... Antworten

Gestern gings wieder ein bischen weiter.
Die abgerissene Schraube vom Reserverad ist raus.
Ich habe einfach eine Mutter auf den Überstehenden Rest aufgeschweißt und konnte sie dann mit dem Schlagschrauber rausdrehen... hätte ich den doch nur früher gehabt, dann wär sie wohl nicht abgerissen
Ich habe jetzt einen Satz Streben gebastellt, welche die Türöffnungen oben auf Position halten sollen.
Ich würde gern bei montierter Strebe die Türen einbauen können, deswegen gehe ich auf die Windschutzscheibenbefestigung und den Bauraum für das Verdeckgestänge... ich hoffe das ist solide genug.
Wenn ich dazu komme mache ich heute Abend ein paar Fotos.
Nebenher verbringe ich weiter meine Zeit damit den Lack runter zu schaben... öde Arbeit aber irgendwann muss ich sie ja machen.

Gruß,
Thibaut

Camaro Offline



Beiträge: 115

08.02.2013 18:03
#81 RE: Tiger zugelaufen.... Antworten

Hier die versprochenen Bilder:




Zum befestigen habe ich an eine M12er Schraube Vorne durch die Aufnahme für die Windschutzscheibe und Jeweils 3-4 Schrauben hinten durch die Löcher welche normalerweise für die Befestigung des Verdeckgestänges gedacht sind überlegt.
Sollte ich noch mehr verstrebungen einbauen? Wenn ja wo? Ich hätte noch die möglichkeit von der Windschutzscheibenaufnahme nach unten auf die Gurtbefestigungspunkte zu gehen.
Denkbar wären auch ein Kreuz auf Höhe der jetzigen Verstrebungen.

bernd Offline

CM


Beiträge: 3.176

11.02.2013 20:54
#82 RE: Tiger zugelaufen.... Antworten

sollte reichen, wenn Du immer nur eine Schwellerseite auf einmal machst...

Camaro Offline



Beiträge: 115

17.02.2013 17:16
#83 RE: Tiger zugelaufen.... Antworten

Hi,
Ich gehe lieber auf Nummer sicher...
Die Stützen die von den A-säulen in Richtung Boden (also Gurtaufnahmen) gehen sind noch nicht befestigt, ich überlege gerade wie ich die anbinde...






Ich fahr jetzt wieder hin... muss mir jetzt die Anbindungen die Wagenheberaufnahmen überlegen.

DJ Offline

CM


Beiträge: 657

17.02.2013 18:36
#84 RE: Tiger zugelaufen.... Antworten

Hallo Thibaut,

hinten ist das recht einfach, da laufen die Aufnahmen parallel.



Vorne muß das Rohr geteilt werden, da die Aufnahmen gespreizt sind.
Einfach zwei Rohre ineinander schieben und die nach dem Einschieben quer durch mit einer Schraube gesichert.



Gegen Rausrutschen waren die vorne und hinten durch die Schrauben der Stoßstangenhalter gesichert.

Gruß
Dietmar

Camaro Offline



Beiträge: 115

17.02.2013 22:21
#85 RE: Tiger zugelaufen.... Antworten

Hallo Dietmar,
Was du mit der gespreitzten Aufnahme vorne meinst erschließt sich mir gerade irgendwie nicht...

Bis jetzt hatte ich vor ein 20x20mm Vierkannt so weit in die aufnahme zu schieben wie geht, dazu ein stück Rohr mit einem passenden UNF Bolzen an der Stoßstangenaufnahmezu schrauben.
Irgendwie muss ich das Alles mit dem Dreharm der Rotisserie vertüdeln... also Ausmessen und bei meinem Lieblingszerspanungstechniker betteln, dass er mit ein passendes Stück 60x30 Rechteckrohr so auffräßt, das es über das Rohr mit dem Bolzen und gleichzeitig über den Vierkannt passt.
Das dann rundum anschweißen... dann hab ich schon mal Klötze an die ich meine Rotisserie anflanschen kann... kompliziert erklärt, aber langsam entsteht ein bild in meinem Kopf

Grüße,
Thibaut

DJ Offline

CM


Beiträge: 657

18.02.2013 06:56
#86 RE: Tiger zugelaufen.... Antworten

Hallo Thibaut,

vorne sind die Vierkantrohre der Heberaufnahmen nicht parallel zueinander an den Längsträgern angeordnet.
Wenn Du einfach mal gleichzeitig rechts und links jeweils eine längere 4-Kantstange reinsteckst, wirste sehen, wie die nach vorne auseinanderlaufen.
Deshalb wirste eben kein Querrohr mit 2 fest und senkrecht angebrachten 4-Kanten reinschieben können.

Gruß
Dietmar

Camaro Offline



Beiträge: 115

18.02.2013 07:19
#87 RE: Tiger zugelaufen.... Antworten

Hallo Dietmar,
ok, jetzt hab ichs gerallt... na das kann ja heiter werden.
Das bedeutet einfach zusammenbraten kann ich vergessen, sonst krig ich den Träger später ohne ihn zu zerstören nicht mehr runter...
Ok, dann muss ich das Querrohr von den beiden Aufnahmen lösbar machen, das geht am besten mit Schrauben und Klemmen.
Damit bleibt das Querrohr gleichzeitig auch für andere Karosserien nutzbar.
Heute abend gehe ich nochmal messen und bastelln.

Kann ich eigentlich die untere Front-vallance schon mal rausmachen, bevor ich den motor nach unten rauslasse? das würde mir eine ordentliche Menge Platz schaffen, und neu muss die eh.
Ich geh mal davon aus, dass ich dann später für die Rotisserie auch diagonale Streben durch den Motorraum brauche...

Ich habe Gestern auch mit Freuden festgestellt, dass meine Gurtgewinde im Boden bereits die Standard 7/16 UNF sind und sich haben relativ problemlos nachschneiden lassen. Die in den Radkästen haben noch die Reste der Plastikstöpsel drin, da muss ich erst noch ein wenig frei fummeln.

Grüße,
Thibaut

Präsident Offline

CM


Beiträge: 813

21.02.2013 19:54
#88 RE: Tiger zugelaufen.... Antworten

Servus aus Bayern. Also deine Türverstrebungen nützen meiner Meinung nach garnichts. Das einzige das wirklich hilft ist ein Kreuz IM Türausschnitt oder meinetwegen dahinter. Die Strebe oben braucht man dann garnicht. Bei deiner konstruktion knickt das Auto in der Mitte durch wenn du den Schweller rausschneidest da du zwar oben eine Abstützung hast aber an der A säule nur oben einen Haltepunkt hast aber A Säule unten keinen Halt hat und klappt einfach weg wenn der Schweller rausgeschnitten wird.

Camaro Offline



Beiträge: 115

24.02.2013 19:52
#89 RE: Tiger zugelaufen.... Antworten

Hmm,
Das obere Kreuz soll ja die oberen Enden der Säulen auf den richtigen Abstand halten, zusätzlich hindert es die Karosse am tordieren wenn sie auf der Rotisserie ist.
Ich bin bis jetzt davon ausgegangen, dass ich mit einer Diagonalverstrebung nach Hinten-Unten ausreichend steifigkeit gegen kippen der A-säule bekomme.
Im unteren Bereich der A-säule ist leider nix wo ich was wirklich solides anschrauben kann, ich müsste dort entweder Bohren oder diekt anschweißen.... und wenn ja wo? Innenschweller wäre eine möglicchkeit, die säule selbst ist ausserhalb des Türauschnittes eher fragil.

Camaro Offline



Beiträge: 115

05.03.2013 10:50
#90 RE: Tiger zugelaufen.... Antworten

So ein Mist...
Ich habe Gestern versucht die Aufnahmen für die Rotisserie zur Probe zu montieren.
Mit dem Erfolg, dass das ohnehin schon stark beschädigte Gewinde der rechten vorderen Stoßstangenaufnahme endgültig aufgegeben hat
Gehe ich zu recht davon aus, dass ich jetzt das vordere Abschlußblecht des Längsträgers rausschneiden darf um die Mutter zu tauschen? Gibts da noch was zu beachten?
Irgendwie sind die Aufnahmen auch weder symetrisch noch gerade... allein der abstand zwischen wagenheberaufnahme und Stoßstangenaufnahme schwankt um 7mm von seite zu seite, ich frag mich gerade echt ob die den Wagen besoffen zusammen gezimmert haben. Auch der übergang vom kotflügel zum schweller ist richtig mies.
Vieleicht komm ich Heute Abend dazu.

Gruß,
Thibaut

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 13
Salzburgring »»
 Sprung  
Sunbeamclub-Deutschland
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz